DKB und Pushtan

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 30.12.2014 - 22:39 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich habe bei meinem DKB Konto nun Pushtan aktiviert und möchte das gerne mit Hibuscus nutzen. Ich habe den DKB Bankzugang neu eingerichtet und bei der Auswahl des TAN Verfahrens wird mir auch pushTAN angeboten. Der Test der Konfiguration erfolgt positiv. Allerdings erhalte ich bei der Ausführung der Überweisung beim Sicherheitsmedium eine Fehlermeldung:

Code
Fehler beim Ausführen des Auftrages an Markus Lobisch: Fehlermeldung der Bank: 
9955 - Auftrag nicht ausgeführt - Die Gerätebezeichnung ist unbekannt. (MBV07390100255), 9210 - Auftrag abgelehnt - fehlende Auftragsreferenz (MBV07390100215)
9955:Auftrag nicht ausgeführt - Die Gerätebezeichnung ist unbekannt. (MBV07390100255) (3: CustomMsg.GV.UebSEPA1)
9210:Auftrag abgelehnt - fehlende Auftragsreferenz (MBV07390100215) (3: CustomMsg.GV.TAN2Step3)
9050:Nachricht teilweise fehlerhaft (HBMSG=10349)
[30.12.2014 22:20:27] Fehler beim Auswerten eines HBCI-Auftrages


Funktioniert das Verfahren trotz Auflistung bei der Einrichtung des Zuganges doch noch nicht oder habe ich etwas anderes übersehen?

Danke für die Unterstützung

Viele Grüße malo
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4342
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 31.12.2014 - 00:21 Uhr  ·  #2
Hallo, ich kenne mich zwar mit Hibiscus nicht aus, nutze aber erfolgreich DKB pushTAN. Also prinzipiell funktioniert das Ganze.

Folgende Probleme gibt es:

Man sollte als Login unbedingt die Legitimations-ID nutzen und nicht den Anmeldenamen. Wenn man den zugeteilten Anmeldenamen ändert und der vorher schon mal für iTAN benutzt war, dann klappt einiges nicht. Dieser Fehler soll kurzfristig im Januar behoben werden.

Hast Du in Hibiscus irgendwo die Gerätebezeichnung eingegeben? Jede pushTAN-Verbindung benötigt einen Gerätenamen (wie auch bei mTAN bei den Sparkassen, DKB hängt am gleichen Rechenzentrum wie die Sparkassen). Zwar ist dieser Gerätename im Prinzip vom Kunden frei vergebbar, die DKB fragt aber im Rahmen der pushTAN-Anmeldung keinen Gerätenamen ab sondern legt als Gerätenamen immer "pushtan" an. Versuche also, in Hibiscus diesen Gerätenamen (ohne die "") einzutragen, dann sollte es klappen!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 10
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 31.12.2014 - 11:33 Uhr  ·  #3
Hallo msa,

danke für deine Hilfe, hat super geklappt :-)

Dir einen guten Rutsch :-)

Viele grüße malo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6313
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 03.01.2015 - 23:37 Uhr  ·  #4
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4342
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 04.01.2015 - 00:56 Uhr  ·  #5
Noch ein Hinweis dazu: Bei FI (Sparkassen und DKB) sind die Namen der möglichen TAN-Medien (sowohl bei mTAN als auch bei pushTAN) abrufbar! Man kann sie abrufen und dann zur Auswahl anbieten. Andere Programme machen das so, dass sie dies bei der Einrichtung machen. Die ganz gewitzten machen es so, dass sie in dem Fall, dass nur EIN Medienname genannt wird, garnicht erst nachfragen sondern einfach diesen setzen. Füher oder später wird Hibiscus auch bei den Sparkassen hier ein Problem bekommen. Und da ist es nicht ganz so einfach, da viele Sparkassen den Mediennamen vom Kunden festlegen lassen oder aber selbst "irgendwie" festlegen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6313
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 04.01.2015 - 23:00 Uhr  ·  #6
Ja, ich weiss von der Moeglichkeit, die Liste der Medienbezeichnungen abzurufen. HBCI4Java kann das auch bereits (hatte Frank von Pecunia vor einem reichlichen Jahr in HBCI4Java nachgeruestet). Pecunia unterstuetzt das daher auch.
Ich muss das in Hibiscus in der Tat auch mal noch einbauen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6313
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: DKB und Pushtan

 · 
Gepostet: 05.01.2015 - 10:13 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von msa

Noch ein Hinweis dazu: Bei FI (Sparkassen und DKB) sind die Namen der möglichen TAN-Medien (sowohl bei mTAN als auch bei pushTAN) abrufbar! Man kann sie abrufen und dann zur Auswahl anbieten. Andere Programme machen das so, dass sie dies bei der Einrichtung machen. Die ganz gewitzten machen es so, dass sie in dem Fall, dass nur EIN Medienname genannt wird, garnicht erst nachfragen sondern einfach diesen setzen.


Genauso habe ich es jetzt in Hibiscus eingebaut. Ist morgen im Nightly-Build und in der kommenden Version 2.6.12.
Wenn die Bank die TAN-Medienbezeichnungen uebertraegt, dann werden die verfuegbaren Optionen in einem Auswahldialog angeboten. Wenn exakt eine Medienbezeichnung uebertragen wurde, dann wird diese automatisch und ohne weitere Rueckfrage verwendet.

Damit sollte das muehsame, manuelle und vor allem fehleranfaellige Ermitteln und Eingeben der TAN-Medienbezeichnung in Hibiscus nun Geschichte sein. Und damit auch ein immer wieder in Testberichten der c't geäußertes Manko ;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0