Outbank und wie es weiter geht...

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Outbank und wie es weiter geht...

 · 
Gepostet: 26.09.2017 - 13:06 Uhr  ·  #1
Zitat
Zur Zukunft von Outbank
Gemeinsam sind wir einen langen und ereignisreichen Weg gegangen.

Der nächste Schritt ist daher besonders schmerzhaft:
Outbank hat gestern schweren Herzens ein Insolvenzverfahren eingeleitet.

Weshalb und was das für dich als Nutzer bedeutet, erläutere ich in einem offenen Brief.
https://outbankapp.com/de/zur-zukunft-von-outbank/ oder https://medium.com/outbank-deu…01974652f9

Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns gerne jederzeit im Twitter LiveChat (Hashtag #OutbankFuture) oder per E-Mail an help@outbankapp.com. Für Presseanfragen, kontaktiere uns bitte unter press@outbank.io

Viele Grüße GF


Zitat
Was passiert mit meinen Daten, sollte der Service von Outbank eingestellt werden?
Falls Outbank den Service einstellen muss, wird die Datensynchronisierung zwischen den Geräten deaktiviert. Zusätzlich werden alle Daten gelöscht, die in der Vergangenheit über die AWS Server synchronisiert wurden. Die App kann dann ohne Synchronisierung weiter genutzt werden. Fehlermeldungen und Supportanfragen werden ab diesem Zeitpunkt jedoch nicht mehr beantwortet.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 46
Beiträge: 5413
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 26.09.2017 - 14:37 Uhr  ·  #2
o.O o.O o.O o.O o.O
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3944
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 26.09.2017 - 16:52 Uhr  ·  #3
Das waren also die "persönlichen" Gründe des Ex-GF?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 10:40 Uhr  ·  #4
ich klemme mal die Info hier dran, auch wenn nicht ganz passend (oder doch?)
Zitat
ANGST VOR EINER BLASE - Riskanter Fintech-Boom
Hunderte von jungen, aufstrebenden Technologiefirmen wollen die klassischen Banken angreifen und die Finanzbranche revolutionieren. Doch immer mehr Experten fürchten, dass eine Pleitewelle droht – zum Schaden aller.

http://www.handelsblatt.com/my…78854.html
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 110
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 14:07 Uhr  ·  #5
Ich würde die nicht als FinTech bezeichnen, dann wäre sowas wie StarFinanz und Co dies ebenfalls. Wir reden ja immerhin "nur" von einer App die Konten verwaltet. Auch wenn man versucht hat Outbank einen neuen eher hippen Fintech Touch zu verpassen. Ist aber wie man sieht, offensichtlich finanziell nicht aufgegangen. Ist aber auch ein extrem schwerer Markt. Banken investieren da mittlerweile Millionen in die eigenen Apps und bieten die kostenfrei zum Konto an. Wie schwer das ist damit Geld dann zu verdienen, sieht man im Falle von Outbank:

https://www.it-finanzmagazin.de/outbank-insolvent-app-57650/

Zitat
Von den monatlich rund 100.000 aktiven Nutzern hätten demnach weniger als ein Prozent für die App bezahlt.


Das ist natürlich hart, wenn dann im Jahr nur irgendwas um die 10.000 Euro durch das Abo dabei in die Kasse gespült bekommt. Damit kann man keine Softwareentwicklung betreiben.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 18:42 Uhr  ·  #6
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Verivox schluckt Outbank – und will jetzt Fintechs und Banken attackieren

 · 
Gepostet: 13.11.2017 - 09:34 Uhr  ·  #7
Zitat
Das bislang vor allem für seine Strom- und Kreditvergleiche bekannte Internetportal Verivox bläst zum Angriff auf Banken und Fintechs. Nach Informationen von „Finanz-Szene.de“ hat das Heidelberger Unternehmen das Finanz-Startup Outbank übernommen, das kürzlich in die Insolvenz gerutscht war. Nur die Zustimmung der Gläubigerversammlung steht noch aus, ansonsten ist die Transaktion perfekt. Eine Sprecherin von Verivox wollte sich zu den Informationen nicht äußern.

http://finanz-szene.de/exklusi…tackieren/
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7466
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 13.11.2017 - 20:14 Uhr  ·  #8
Ja, die Schnittstelle dürfte für Verivox interessant sein.
Ich glaube allerdings nicht, dass den meisten Kunden dieser Dienstleister klar ist, dass sie womöglich ihre geheimen Zugangsdaten jemand Dritten zur Verfügung stellen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 14.11.2017 - 08:01 Uhr  ·  #9
wie meinst du das? weil outbank sagt in Sachen Daten:
Zitat
Was passiert mit meinen Daten?
Die Outbank Banking App speichert, sichert und verschlüsselt deine Daten
direkt auf deinem Telefon, Tablet oder Desktop. Nur du hast Zugriff. Deine Daten sind zu jeder Zeit durch Zero-Knowledge Technologie geschützt und für Dritte nicht zugänglich. Sie werden auch nicht an dritte Parteien weitergegeben, auch nicht an Verivox. Daran ändert sich nichts!

https://medium.com/outbank-deutschland
https://medium.com/outbank-deu…acff6ab45a
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3944
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 14.11.2017 - 11:57 Uhr  ·  #10
Du meinst "Outbank sagt" (nicht Outlool)!?

Und, nur weil das bisher so war, muss es ja nicht zukünftig so bleiben. Das kann der neue Eigentümer ja ändern, weil er es anders haben will... Ich würde dem genannten Neu-Eigentümer jedenfalls nicht über den Weg trauen und ihm meine BANK-Daten (incl. Zugangsdaten) anvertrauen. Denn man kann ja nie überprüfen, was ein Programm WIRKLICH mit den Daten treibt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 14.11.2017 - 13:07 Uhr  ·  #11
der verlinkte Beitrag ist neu und anscheinend auch für den neuen Inhaber (wenn die Gläubiger zustimmen) vorerst "bindend"
Zitat geschrieben von msa
Denn man kann ja nie überprüfen, was ein Programm WIRKLICH mit den Daten treibt.

das ist korrekt, egal von welchem Anbieter, dh. auch nicht von den Banken.
aber Raimund hat ja anscheinend andere Infos oder es sind andere "..dieser Dienstleister.." gemeint?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7466
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 15.11.2017 - 08:15 Uhr  ·  #12
Ja, natürlich meinte ich nicht Outbank, die halte ich für seriös und insofern ein Gewinn für Verivox, weil sie die Daten über die Kunden bekommen können. Aber es gibt halt auch regelmäßig die Idee, das ganze zentral über Server mit gespeicherten Zugangsdaten zu automatisieren. Mit der Regulierung wird das sicherlich klarer...
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Outbank unter Verivox nun in Kooperation mit aboalarm Entwickler

 · 
Gepostet: 26.02.2018 - 12:52 Uhr  ·  #13
Zitat
Um dir die Verwaltung und Optimierung deiner täglichen und wiederkehrenden Finanzen weiter zu erleichtern haben wir unser automatisches Tagging enorm verbessert. Dazu haben wir uns von den Kollegen von aboalarm Unterstützung geholt, die ein ganzes Team ausschließlich damit beschäftigt Transaktionsdaten optimal einem Lebensbereich zuzuordnen. Damit stehen jetzt über 300 Tags zur Verfügung mit denen deine Transaktionen verschlagwortet werden können.

https://medium.com/outbank-deu…8abb471308
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7466
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 27.02.2018 - 07:51 Uhr  ·  #14
War Aboalarm nicht unangenehm aufgefallen, weil es die PIN der Bankkunden gespeichert hatte?
Wenn die Daten dann von den Usern bewusst über outbank geliefert werden, wäre es für mich eher der richtigere Weg.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 06.03.2018 - 09:48 Uhr  ·  #15
Release notes für iOS und Android - https://outbankapp.com/de/release-notes/

In den news mit der Headline Outbank 2.2 für iOS & macOS – Optimiertes Tagging steht:
Zitat
An der Datensicherheit hat sich nichts verändert – alle Tagging-Algorithmen laufen lokal auf deinem Gerät ab.


scanbot SDK ist bei outbank im Einsatz
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank hat gestern ein Insolvenzverfahren eingeleitet

 · 
Gepostet: 21.03.2018 - 13:55 Uhr  ·  #16
Zitat
Verträge automatisch erkennen lassen
Wir freuen uns dir mit dem heutigen Outbank Release der Version 2.3.0 für iOS und macOS wieder ein tolles Feature an die Hand geben zu können. Ab heute wird deine Outbank App automatisch Verträge erkennen, die an deine Umsätze geknüpft sind. Grundlage der Erkennung ist – wie bereits im vergangenen Release – die von aboalarm bereitgestellte Technologie zur Zuordnung von Umsätzen zu bestimmten Kategorien.
Die Outbank Datensicherheit bleibt dabei unberührt. Die Vertragserkennung wird auf deinem Gerät ausgeführt und alle deine Daten werden nach wie vor nur dort gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.
Alle erkannten Verträge können in deinem Finanzplan hinterlegt werden und du erhältst damit automatisch eine Übersicht über deine monatlichen bzw. wiederkehrenden Fixkosten. Mehr zum neuen Feature findest du im aktuellen Outbank Blog.

klick
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Produkt wird weiter ausgebaut, aktuell kam revolut - Konto dazu

 · 
Gepostet: 17.04.2018 - 10:06 Uhr  ·  #17
Zitat
Im heutigen Outbank 2.5.0 Release für iOS und macOS haben wir einige Überraschungen für euch parat. U.a. dürfen sich viele unserer Nutzer über die Anbindung von Revolut freuen, ‘das einzige Konto für deinen globalen Lifestyle’.
Zudem kannst du nun Konten und Kontogruppen einzeln und individuell aktualisieren – oder auch alle Konten über die Zeitleiste – ganz einfach per Swipe (iOS) oder Klick (macOS). Auch dies war eine häufig gestellte Feature-Anfrage unserer Nutzer. Wir wünschen dir viel Spaß mit diesem Update!

https://www.revolut.com/de/

Smart Tags — wende deine individuellen Tags mit einem Klick auf alle Umsätze an
https://medium.com/outbank-deu…9b050f4fa8
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7466
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Outbank und wie es weiter geht...

 · 
Gepostet: 17.04.2018 - 18:24 Uhr  ·  #18
Ich hab mal den Betreff geändert, war mir einfach zu negativ.
Gruß
Raimund
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3944
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Outbank und wie es weiter geht...

 · 
Gepostet: 17.04.2018 - 19:49 Uhr  ·  #19
Sehr gut! Zumal man sich jedes Mal, wenn es wieder hochkam, gefragt hat "ach, schon wieder insolvent?".
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Outbank und wie es weiter geht...

 · 
Gepostet: 07.05.2018 - 14:28 Uhr  ·  #20
Zitat
Jetzt kostenlos Verträge in Outbank kündigen
Seit einiger Zeit erkennt Outbank aus deinen Umsätzen deine wiederkehrenden Kosten und die damit jeweils verknüpften Verträge. Im heutigen Release der Version 2.6.0 von Outbank für iOS und macOS haben wir nun ein wichtiges weiteres Feature implementiert, das dich in deiner Vertragsverwaltung einen großen Schritt weiterbringen wird: ab heute kannst du Verträge, die in Outbank hinterlegt sind auch kostenlos über Outbank kündigen. Um dir diesen Dienst bereitzustellen, haben wir alle notwendigen Funktionen der Aboalarm GmbH eingebunden. Du möchtest mehr Details zu dem Thema? Du findest alle wichtigen Informationen zur Vertragskündigung in unserem Blog.

1–2–3 … vorbei — Jetzt in Outbank deinen Vertrag kostenlos kündigen

Zitat
Bald wird der Nutzer auch erste Möglichkeiten bekommen aus der App heraus Verträge zu wechseln und damit Geld zu sparen

https://www.aboalarm.de/presse…ank-180507
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0