HVB eFIN 4.0.2.0 vs/ SEPA

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 115
Dabei seit: 02 / 2008
Betreff:

HVB eFIN 4.0.2.0 vs/ SEPA

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 09:19 Uhr  ·  #1
Hallo,
ich kann mit der o.g. Programmversion keine SEPA-Zahlungen durchführen. Bei der Bank ist alles freigeschaltet. Dort kommt mit der Überweisung zwar die IBAN aber nicht der BIC-Code an. Der Programmhersteller sagt, der BIC nach Österreich müsste 11-stellig sein. Ich habe aber nur 8 Stellen. Die Bank sagt, dass 8 Stellen richtig seien. An was kann es liegen, dass die SEPA-Überweisungen nicht gehen ?
Danke und Grüße
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: HVB eFIN 4.0.2.0 vs/ SEPA

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 10:52 Uhr  ·  #2
Hallo rakadami,
bei welcher Bank reichst du die Zahlung denn ein?
Gruß
carrie
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 115
Dabei seit: 02 / 2008
Betreff:

Einreichung bei Bank

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 15:48 Uhr  ·  #3
Die SEPA-Zahlungen sollen bei der Volksbank ausgeführt werden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: links unten
Alter: 34
Beiträge: 1170
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: HVB eFIN 4.0.2.0 vs/ SEPA

 · 
Gepostet: 24.01.2012 - 17:03 Uhr  ·  #4
Zitat
der BIC nach Österreich müsste 11-stellig sein. Ich habe aber nur 8 Stellen. Die Bank sagt, dass 8 Stellen richtig seien

die bic hat generell entweder 8 oder 11 stellen (einheitlich) wenn du nur 8 stellen hast füg mal hinten xxx an. die letzten 3 stellen sind sog. filialkennzeichnungen und werden nicht von jeder bank belegt (ist abhängig davon wo die bic angesiedelt ist, direkt auf der bank, verband, oder sonst wo). im normallfall wird die bic wenn es keine filialnummerierung gibt mit xxx auf 11 stellen aufgefüllt, kann sein dass dein program da nicht macht und die zahlung desahalb nicht durchläuft.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 115
Dabei seit: 02 / 2008
Betreff:

Geht leider nicht.

 · 
Gepostet: 31.01.2012 - 16:00 Uhr  ·  #5
Sorry dass ich erst jetzt antworte. Das mit den xxx hatte ich schon probiert. Geht aber leider nicht.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: HVB eFIN 4.0.2.0 vs/ SEPA

 · 
Gepostet: 09.02.2012 - 08:37 Uhr  ·  #6
Hallo rakadami,

dieses Problem mit den Volksbanken ist bekannt (daher hatte ich auch gefragt, bei welcher Bank du einreichen möchtest).
Bitte wende dich an den Support (E-Mail an hvbefin( at )unicreditgroup.de ) und lass dir den SEPA-VoBa-Patch von Januar schicken. Dieser behebt den Fehler.

Viele Grüße
carrie
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0