EBICS Einbindung

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

EBICS Einbindung

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 19:36 Uhr  ·  #1
Hallo an alle,

ich benutze eFin 4.0.2.0 mit einem Geschäftskonto der Deutschen Skatbank. Habe das Konto mit HBCI eingerichtet und funktioniert soweit auch.
Dann habe ich festgestellt das ich das EBICS-Verfahren benötige für Dollar-Überweisungen in Drittländer (nicht EU).
Jetzt habe ich den Brief mit den Zugangsdaten der Bank bekommen. Leider ohne Anleitung.

Mir ist jetzt nicht klar ob ich eine neue Bankverbindung anlegen muß? Also eine für den normalen Zahlungsverkehr und eine für die Auslandszahlungen. Oder funktioniert alles mit EBICS und ich lösche das HBCI-Konto?

Kann mir hier jemand Licht ins Dunkel bringen?


Danke und ein schönes Wochenende, Gruß Börge
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7461
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: EBICS Einbindung

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 21:58 Uhr  ·  #2
Hallo Börge,

für wenige bestimmte Aufgaben eignet sich HBCI besser als EBICS (z.B. Daueraufträge verwalten oder zeitnahe Online-Überwachung der Kontoumsätze), ansonsten kann EBICS meist mehr im Zahlungsverkehr.

Die Skatbank hängt als genossenschaftliche Bank am Rechenzentrum der Fiducia und daher kann ich dir nichts genaueres sagen.

Gruß
Raimund
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1095
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: EBICS Einbindung

 · 
Gepostet: 15.04.2012 - 06:39 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Börge
Dann habe ich festgestellt das ich das EBICS-Verfahren benötige für Dollar-Überweisungen in Drittländer (nicht EU).

Hat die Bank das gesagt oder hast du das irgendwo gelesen?
Auslandsaufträge in Dollar gibt es nämlich auch via HBCI - zumindest bei Sparkassen. Kann aber sein, dass diese Bank das nicht anbietet. Will das nur sagen, weil man sich dann ggf. den Aufwand und die Kosten sparen könnte.

Ansonsten kenne ich das Programm nicht, würde aber sagen, ja, neue Bankverbindung. Gibt es keine Doku dazu?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sachsen
Beiträge: 291
Dabei seit: 07 / 2005
Betreff:

Re: EBICS Einbindung

 · 
Gepostet: 15.04.2012 - 10:20 Uhr  ·  #4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: EBICS Einbindung

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 20:41 Uhr  ·  #5
Vielen Dank für eure Antworten.
Leider funktioniert EBICS bei eFin nicht. Habe heute mit der Hotline telefoniert. Die Skatbank bietet keine Online-Lösung an. Nur EBICS.

Also muß eine neue Software her. Gibt es da was preiswertes? So um 100€. Subsembly liest sich ganz gut. Kann man ja wohl 30 Tage vollständig testen. Werd ich mal machen.

Einen schönen Abend, Gruß Börge
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0