SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hattingen
Beiträge: 8
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 · 
Gepostet: 31.07.2013 - 10:40 Uhr  ·  #1
Hallo in die Runde,

ich hocke gerade in einer Veranstaltung wo ein FIbu-Hersteller seinem Kunden ein paar Informationen zu SEPA verkündet.

Dabei viel folgende Aussage: "Die Einreicherfristen bei SEPA sind nicht wirklich interessant, da es genug Banken gibt, die Aufträge auch ausserhalb dieser Fristen annehmen!"

:shock: Wer hat sowas schonmal auch gehört? Gibt es wirklich solche Banken?

Gruss

Volker Geise
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: links unten
Alter: 34
Beiträge: 1170
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 · 
Gepostet: 31.07.2013 - 13:49 Uhr  ·  #2
wenn dann machen die das nicht lange... 😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Frankfurt am Main
Beiträge: 43
Dabei seit: 10 / 2003
Betreff:

Re: SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 · 
Gepostet: 31.07.2013 - 15:42 Uhr  ·  #3
Hallo,

das reine Annehmen einer SDD Core, bei der die Fristen nicht eingehalten sind, bringt nix. Die Bank muss dann, vor Abgabe ins Clearing, auch das Settlement Date anpassen. Das wiederum kann durchaus eine individuelle Vereinbarung mit den Kunden vorsehen und wird auch von Banken so vereinbart. Der einreichende Kunde muss dann natürlich auch seine Pre-Notifikations dem neuen Settlement Date anpassen, dsa obliegt dann aber dem Kunden.

Gruss
Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Homepage: olpe-hilfe.de
Beiträge: 130
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 · 
Gepostet: 01.08.2013 - 16:55 Uhr  ·  #4
Unsere Default-Einstellung bewirkt, dass nicht fristgerecht eingereichte SEPA-Lastschriften automatisch angepasst werden, damit sie nicht abgewiesen werden. Dies bedeutet jedoch, dass die Vorabankündigung nicht mehr korrekt ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 120
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Re: SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 · 
Gepostet: 04.08.2013 - 11:31 Uhr  ·  #5
Hallo zusammen,

es gibt aber auch genug Rechenzentren, welche nicht fristgerechte SEPA-Lastschriften komplett ablehnen.
Eine FIBU-Software in diesem Punkt so "naiv" an Kunden herauszugeben wird nicht lange gut gehen.......

Jedenfalls meiner Einschätzung nach........
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Homepage: olpe-hilfe.de
Beiträge: 130
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: SEPA-Lastschriften und Einreicherfristen

 · 
Gepostet: 04.08.2013 - 17:45 Uhr  ·  #6
Das sehe ich auch so. Es gehört zu den Pflichtaufgaben einer Fibu- oder Banking-Software, die Fristen zu berücksichtigen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0