chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5937
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 21.11.2013 - 22:46 Uhr  ·  #1
Bei den TAN-Verfahren gibt es ja gemaess http://www.hbci-zka.de/dokumen…ersion.pdf zwei Prozess-Varianten. Bei Prozess-Variante 1 (und falls die Bank das in HITANS als erforderlich mitgeteilt hat) muss der Client ja selbst Challenge-Klasse und die Challenge-Parameter im HKTAN senden.

Da das Ermitteln dieser Challenge-Daten ja auch nicht ganz trivial (und vor allem umfangreich) ist, frage ich mich, wie bei den Banken eigentlich so die Verbreitung der beiden Prozess-Varianten ist. Bzw. wie hoch der Anteil von Banken ist, die das client-seitige Ermitteln der Challenge-Daten noch verlangen.

Kann es sein, dass sich hier vielleicht eine der beiden Prozess-Varianten durchgesetzt hat und man den clientseitigen Challenge-Kram eventuell gar nicht mehr weiter pflegen muss?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 30
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 03.12.2013 - 11:01 Uhr  ·  #2
Hi,

meineserachtens werden die unterstützten Prozessvarianten in den Bankparamterdaten mitgesendet.
Ich hatte mal ein kleines tool programmiert, das die ganze bankenliste mit anonymen zugang durchwandert, und die bankparameter in einer csv auflistet. Mit solchem Vorgehen, wäre es sicherlich sehr leicht zu sehen, wieviele Banken welche Prozessvarianten unterstützen.

Ciao Robert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 30
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 03.12.2013 - 13:36 Uhr  ·  #3
Ich habe mal nachgeschaut an welcher Stelle Laut Dokumentation der betreffende Wert vorkommt.
Dort ist in den Segmenten "Verfahrensparameter Zwei-Schritt-Verfahren" aus dem Segment HITANS(Parameter: "Parameter Zwei-Schritt-TAN-Einreichung" die notwendige Tan-Prozessvariante im Parameter "TAN-Prozess" hinterlegt: 1 für Prozessvariante 1 und 2 für Prozessvariante2.

Ciao Robert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 671
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 03.12.2013 - 16:02 Uhr  ·  #4
Hallo Robert,

ich denke die Antwort trifft nicht ganz die Frage. Olaf wollte eher wissen, wie denn die beiden Prozessvarianten 1 und 2 so in der Praxis verteilt sind. Wahrscheinlich in der Hoffnung sich eine davon sparen zu können. Na ja, man muss schon sagen, Variante 1 ist aus Sicht des Clients einfach nur :sick:

Wäre schön, wenn's die nicht mehr gäbe.

Gruß

Christian
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5937
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 04.12.2013 - 08:38 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von chrissi

Wahrscheinlich in der Hoffnung sich eine davon sparen zu können. Na ja, man muss schon sagen, Variante 1 ist aus Sicht des Clients einfach nur :sick:
Wäre schön, wenn's die nicht mehr gäbe.


Ganz genau ;)
Frank von Pecunia hatte mal bei seinen ganzen Test-Accounts geschaut, welche Variante die verwenden. Ausschliesslich 2. Wir haben uns daher erstmal bis auf weiteres entschieden, die Challenge-Parameter fuer Variante 1 bei den neuen SEPA-Geschaeftsvorfaellen noch nicht zu implementieren und einfach mal zu warten, ob davon ueberhaupt User betroffen sind. Gerade jetzt im Zuge der ganzen SEPA-Umstellungen bei den Banken hab ich den Eindruck, dass die sich inzwischen auf Variante 2 einpegeln. Was aus Client-Sicht erheblich einfacher ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Homepage: moneymoney-app.com
Beiträge: 74
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 04.12.2013 - 14:47 Uhr  ·  #6
Die Haspa verwendet chipTAN mit Prozessvariante 1.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5937
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 04.12.2013 - 22:02 Uhr  ·  #7
Die Haspa tanzt ja auch sonst dauernd aus der Reihe ;)
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3941
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: chipTAN: Verbreitung der Prozessvarianten 1 und 2

 · 
Gepostet: 05.12.2013 - 00:04 Uhr  ·  #8
Hihi, ich habs mir arg hart verkneifen müssen, das nicht sofort auch zu schreiben O-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0