OLB: Interne Umbuchung Problem

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 14.09.2014 - 22:53 Uhr  ·  #21
Zitat
Geschäftsvorfall UmbSEPA wird nicht unterstützt, evtl. andere HBCI-Version benutzen


@punza: Die o.g. bei dir aufgetretene Meldung kommt, wenn die Hibiscus-Version zu alt ist (auch ein Nightly-Build kann zu alt sein, wenn man es nicht aktualisiert), die falsche HBCI-Version eingestellt ist (viele Banken haben inzwischen auf FinTS3 umgestellt) oder die BPD veraltet sind. Also: Wenn dein Nightly-Build aelter als eine Woche ist - aktualisiere es. Und probiere bei der HBCI-Version auch mal FinTS3 aus.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 03 / 2014
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 14.09.2014 - 23:01 Uhr  ·  #22
ich hab die aktualisierte log-datei mit DEBUG mal per mail verschickt!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 14.09.2014 - 23:29 Uhr  ·  #23
@Trimmi: Hab dein Log gekriegt. Ergebnis. Die Bank ist doof. Die schicken in den BPD, dass sie folgende SEPA-PAIN-Formate unterstuetzen:

Zitat

urn:sepade:xsd:pain.001.001.02
urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.008.003.02
urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.008.002.02
urn:swift:xsd:$pain.008.002.01
urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.001.003.03
urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.001.002.03
urn:swift:xsd:$pain.001.002.02


Hibiscus waehlt anschliessend voellig richtig die hoechste PAIN-Version aus und schickt eine XML-Nachricht mit folgendem Header:

Zitat

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?><Document xmlns="urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.001.003.03" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.001.003.03 pain.001.003.03.xsd">


Und die Bank schreibt zurueck, dass sie die PAIN-Version nicht kennt.

Damit bleibt jetzt als moegliche Ursache nur noch, dass die Bank die PAIN-Version 001.003.03 zwar prinzipiell untersteuetzt (und das auch oben in der allgemeinen Liste der unterstuetzten PAIN-Versionen mittels HISPA zurueckgemeldet hat) - jedoch NICHT fuer diesen konkreten Geschaeftsvorfalltyp Umbuchung (HKCUM). Das ist in der Tat technisch moeglich: Sprich: Die Bank kann eine allgemeine Liste der unterstuetzten Formate liefern, das dann aber fuer einzelne Geschaeftsvorfaelle wieder einschraenken, Beim Lesen der SEPA-Spezifikation in FinTS war mir dieser Sachverhalt auch schon aufgefallen. Aufgrund des Aufwandes bei der Implentierung hatte ich dieses Sonderverhalten damals aber erstmal weggelassen, weil ich nicht annahm, dass das eine Bank tatsaechlich macht. Die hier macht es aber scheinbar.

Du kannst das ueberpruefen, indem du mal die Detailansicht der Schluesseldatei in Hibiscus oeffnest, dort auf "BPD/UPD" klickst und als Suchbegriff in dem Dialog oben als Suchbegriff "ParUmbSEPA.suppformats" eingibst. Ich wuerde mal vermuten, dass dort 001.003.03 nicht mehr mit dabei steht.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3338
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 07:59 Uhr  ·  #24
Olaf, gibt es denn nicht zwei Stellen für die Berechtigungen? Einmal allgemein für die Pain Versionen und einmal die GV's am Konto? Ist denn in diesem Fall am Konto der HKCUM dabei?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 08:19 Uhr  ·  #25
Genau das habe ich doch gerade geschrieben. Hibiscus unterstuetzt die GV-spezifischen noch nicht. Muss ich noch einbauen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3338
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 08:29 Uhr  ·  #26
Achso, also liest Hibiscus derzeit noch nicht ein, was am jew. Konto berechtigt ist? Das war das, was du meintest? War das denn vor SEPA auch schon so?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 08:32 Uhr  ·  #27
Nein, nicht die Berechtigungen. Um die geht es nicht. Sondern um die PAIN-XML-Formate.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3338
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 08:36 Uhr  ·  #28
Achso, das heißt, es gibt allgemein zul. PAIN's und nochmal speziell fürs Konto zul. PAIN's? Das wusste ich auch nicht. Wofür ist das denn gut?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 08:40 Uhr  ·  #29
Ja. Allerdings nicht nur fuers Konto sondern PRO Geschaeftsvorfall. Wofuer das gut ist, wuesste ich auch gern ;)
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3338
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 08:47 Uhr  ·  #30
Ach du Schande. So genau hab ich mir das noch nie angeschaut. Oder kann es sein, dass das nicht alle Banken so fein granuliert nutzen und ich es deshalb noch nie gesehen habe?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 03 / 2014
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 13:26 Uhr  ·  #31
hier nen screenshot von den suchergebnissen:




das andere ist mehr so bahnhof... o.O
Aber passt schon ;-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 13:29 Uhr  ·  #32
Dann ist es in der Tat so, wie ich das vermutet hatte. Die hoechste Version fuer den Geschaeftsvorfall SEPA-Umbuchung ist 001.002.03. In den allgemeinen Infos meldet die Bank aber als hoechste Version 001.003.03. Heisst: Im Moment kannst du da nichts machen sondern nur abwarten, bis ich den Support fuer Geschaeftsvorfall-spezifische PAIN-Versionen im NIghtly-Build von Hibiscus eingebaut habe. Mal schauen, vielleicht komme ich in den naechsten Tagen ja dazu. Ich geb Bescheid, wenns eingebaut ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 15:59 Uhr  ·  #33
So, manchmal klappts ;)
Ist eingebaut und morgen im Nightly-Build.

Sprich: Trimmi, aktualisiere morgen dein Nightly-Build und versuche es dann nochmal.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4520
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 15.09.2014 - 18:35 Uhr  ·  #34
wow, das ging ja nun turbo schnell, hammer - da wird sich der User aber freuen
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 03 / 2014
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 16.09.2014 - 11:48 Uhr  ·  #35
sehr geil @hibiscus! :fgrin:

Es funktioniert :-)

besten dank!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 16.09.2014 - 12:03 Uhr  ·  #36
Prima! Und danke fuer die Rueckmeldung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2015
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 02.02.2015 - 11:39 Uhr  ·  #37
Moin,

gleiche Bank (OLB), gleiche Problematik: interne Umbuchungen vom SparCard- aufs Servicekonto gehen nicht.

Log:
Code

[02.02.2015 11:30:31] Synchronisierung via HBCI läuft
[02.02.2015 11:30:31]  
[02.02.2015 11:30:31] Synchronisiere Konto: SparCard-Konto, Kto. XXXXXXXXXX [Oldenburgische Landesbank AG]
[02.02.2015 11:30:31] Initialisiere HBCI-Sicherheitsmedium
[02.02.2015 11:30:31] Erzeuge HBCI-Handle
[02.02.2015 11:30:31] Öffne HBCI-Verbindung
[02.02.2015 11:30:31] [BPD] max age: 7 days
[02.02.2015 11:30:31] [BPD] last update: Mon Feb 02 11:29:57 CET 2015
[02.02.2015 11:30:31] Aktiviere HBCI-Job: "SparCard-Konto, Kto. XXXXXXXXXX [Oldenburgische Landesbank AG]: () XXX,XXX EUR an MUSTERMANN,MAX überweisen"
[02.02.2015 11:30:31] searching for value of "cannationalacc" in HISPAS
[02.02.2015 11:30:31] cannationalacc=J
[02.02.2015 11:30:31] adding job UmbSEPA1 to dialog
[02.02.2015 11:30:31] Führe HBCI-Jobs aus
[02.02.2015 11:30:31] executing dialog for customerid XXXXXXXXXXXXX
[02.02.2015 11:30:31] processing dialog init
[02.02.2015 11:30:31] führe Dialog-Initialisierung aus
[02.02.2015 11:30:31] erzeuge HBCI-Nachricht DialogInit
[02.02.2015 11:30:31] signiere HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:31] verschlüssele HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:31] versende HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:31] warte auf Antwortdaten
[02.02.2015 11:30:31] waiting for response
[02.02.2015 11:30:32] entschlüssele Antwortnachricht
[02.02.2015 11:30:32] überprüfe Signatur der Antwortnachricht
[02.02.2015 11:30:32] [warn] can not check signature - no signature key available
[02.02.2015 11:30:32] Dialog initialisiert - Dialog-ID ist XYZ
[02.02.2015 11:30:32] processing jobs
[02.02.2015 11:30:32] erstelle Auftragsdaten für Geschäftsvorfall UmbSEPA1
[02.02.2015 11:30:32] erzeuge HBCI-Nachricht CustomMsg
[02.02.2015 11:30:32] signiere HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:32] verschlüssele HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:32] versende HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:32] warte auf Antwortdaten
[02.02.2015 11:30:32] waiting for response
[02.02.2015 11:30:35] entschlüssele Antwortnachricht
[02.02.2015 11:30:35] [error] HBCI error code: 9050:Teilweise fehlerhaft.
[02.02.2015 11:30:35] [error] HBCI error code: 9210:Fehler aufgetreten (3: CustomMsg.GV.UmbSEPA1)
[02.02.2015 11:30:35] überprüfe Signatur der Antwortnachricht
[02.02.2015 11:30:35] [warn] can not check signature - no signature key available
[02.02.2015 11:30:35] [error] HBCI error code: 9210:Fehler aufgetreten (3: CustomMsg.GV.UmbSEPA1)
[02.02.2015 11:30:35] Ergebnisdaten für Geschäftsvorfall UmbSEPA1 empfangen
[02.02.2015 11:30:35] processing dialog end
[02.02.2015 11:30:35] beende Dialog
[02.02.2015 11:30:35] erzeuge HBCI-Nachricht DialogEnd
[02.02.2015 11:30:35] signiere HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:36] verschlüssele HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:36] versende HBCI-Nachricht
[02.02.2015 11:30:36] warte auf Antwortdaten
[02.02.2015 11:30:36] waiting for response
[02.02.2015 11:30:36] entschlüssele Antwortnachricht
[02.02.2015 11:30:36] überprüfe Signatur der Antwortnachricht
[02.02.2015 11:30:36] [warn] can not check signature - no signature key available
[02.02.2015 11:30:36] Dialog beendet
[02.02.2015 11:30:36] HBCI-Jobs ausgeführt
[02.02.2015 11:30:36] Werte Ergebnis von HBCI-Job "SEPA-Überweisung an MUSTERMANN,MAX (IBAN: DEXXXXXXXXXXXXXXXXXXX)" aus
[02.02.2015 11:30:36] Fehler beim Ausführen des Auftrages an MUSTERMANN,MAX: Fehlermeldung der Bank: 
9210 - Fehler aufgetreten
9210:Fehler aufgetreten (3: CustomMsg.GV.UmbSEPA1)
9050:Teilweise fehlerhaft.
[02.02.2015 11:30:36] Fehler beim Auswerten eines HBCI-Auftrages


Getestet habe ich die aktuelle Nightly von der Webseite:
Code

Software-Version: 2.7.0-nightly
Datenbank-Version: 58
Build: 768 [Datum 20150202]


Ist einer dieser PGP-Keys noch aktuell: 0xC0DB6C70 und 0x955409CE? Würde dir dann auch einen Debug-Log zukommen lassen.

Viele Grüße,
andy23
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: OLB: Interne Umbuchung Problem

 · 
Gepostet: 02.02.2015 - 11:46 Uhr  ·  #38
Das ist nicht der gleiche Fehler. Hibiscus hat durchaus versucht, den Auftrag an die Bank zu senden. Allerdings hat diese mit "9210 - Fehler aufgetreten" geantwortet. Was fuer einen Fehler sie dabei genau meinen, teilen sie leider nicht mit. Da hilft nur, bei der Bank nachzufragen.

Zitat

Ist einer dieser PGP-Keys noch aktuell: 0xC0DB6C70 und 0x955409CE? Würde dir dann auch einen Debug-Log zukommen lassen.


Der Key "0xC0DB6C70" ist der richtige. Den anderen hab ich nie benutzt. Siehe auch http://willuhn.de/products/jameica/download.php (da kann unten die Fuss-Note "Hinweise zu den Signaturen" aufgeklappt werden).
Allerdings bringt mir das Debug-Log nichts. Die SEPA-Umbuchung funktioniert prinzipiell in Hibiscus. Wenn da eine Bank den Auftrag mit einem lapidaren "9210 - Fehler aufgetreten" ablehnt, kann ich da auch nichts machen. Da kann nur die Bank Auskunft geben, was konkret sie bemaengeln. Ggf. machen die aber viellicht auch nur grad Wartungsarbeiten und das Problem loest sich von allein.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0