Hibiskus DKB mit PIN/TAN

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Hibiskus DKB mit PIN/TAN

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 14:19 Uhr  ·  #1
Hallo,

Habe vor Kurzem damit begonnen mich mit Hibiscus unter Bankix zu beschäftigen.
Leider habe ich es nach vielen Stunden rumprobieren nicht geschafft meinen Bank-Zugang zum Laufen zu bringen
und bin deshalb gerade am Verzweifeln. D.h. vor ca. drei Tagen hatte die Einrichtung geklappt. Leider hatte ich die
entsprechende Konfiguration aber nicht gespeichert ... ich meine mich dunkel zu erinnern, dass es nur mit der
Kundenkennung aka. Legitimations-ID lief ... und mit HBCI+ (im Hibiskus Wiki wird für DKB eigentlich "FinTS3" vorgegeben).
Habe jetzt stundenlang alle Möglichkeiten durchgerödelt: mit Kundenkennung, ohne Kundenkennung, mit HBCI+, mit FinTS3,
Konto gelöscht, neu angelegt usw.
Ergebnis: "Fehler beim Testen des Sicherheitsmediums: Fehler beim Ermitteln einer neuen System-ID"

hier ein Auszug aus dem log:
[04.01.2016 13:11:53] Teste Sicherheits-Medium...
[04.01.2016 13:11:53] open pin/tan passport
[04.01.2016 13:11:53] [PIN/TAN] url : hbci-pintan-by.s-hbci.de/PinTanServlet
[04.01.2016 13:11:53] [PIN/TAN] blz : 12030000
[04.01.2016 13:11:53] [PIN/TAN] filter : Base64
[04.01.2016 13:11:53] [PIN/TAN] HBCI version: 300
[04.01.2016 13:11:53] [PIN/TAN] tan sec mech: null
[04.01.2016 13:11:53] hole kreditinstituts-spezifische Daten
[04.01.2016 13:11:53] fetching BPD
[04.01.2016 13:11:53] erzeuge HBCI-Nachricht DialogInitAnon
[04.01.2016 13:11:53] creating a connection to https://hbci-pintan-by.s-hbci.de:443/PinTanServlet and checking the certificate
[04.01.2016 13:11:53] versende HBCI-Nachricht
[04.01.2016 13:11:53] warte auf Antwortdaten
[04.01.2016 13:11:53] waiting for response
[04.01.2016 13:11:54] Fehler beim Testen des Sicherheits-Mediums: Fehler beim Ermitteln einer neuen System-ID

...bin dankbar für alle konstruktiven Vorschläge und Ideen!

Gruß

Claas
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3944
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Hibiskus DKB mit PIN/TAN

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 15:21 Uhr  ·  #2
Du versuchst in dem Log die ALTE Zugangsadresse aus 2.x Zeiten mit FinTS 3.0 anzusprechen, dies wird keinesfalls funktionieren. Außerdem denke ich, daß diese Adresse inzwischen garnicht mehr funktioniert.

Die Aktuelle Adresse ist https://banking-dkb.s-fints-pt-dkb.de/fints30 und die aktuelle Version ist FinTS3.0

Ansonsten: Als Zugangsdaten NUR die 16stellige Legitimations-ID oder alternativ den selbstgewählten Alias benutzen, KundenID ect. leer lassen. Dann sollte es klappen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Hibiskus DKB mit PIN/TAN

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 15:56 Uhr  ·  #3
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2016
Betreff:

Re: Hibiskus DKB mit PIN/TAN

 · 
Gepostet: 05.01.2016 - 00:31 Uhr  ·  #4
Erstmal Danke für die Unterstützung!

@msa:
sorry, daß war wohl etwas unpräzise. Der log war nur beispielhaft und unvollständig. Das Serveradresse und Zugangsverfahren zueinander passen müssen,
habe ich auch irgendwann realisiert und auch alle realistischen (und unrealistischen) Kombinationen durchprobiert.

@infoman:
Ich nutze Hibiscus unter Bankix ... dort sind für eine entsprechende Version nur die Repositories von Heise freigeschaltet.
Leider ist es mir weder über die Ergänzung der entsprechenden Paketquellen noch über den direkten Download (Fehlermeldung bei Start des Jameica Installationsscriptes)
gelungen die aktuellste Version zu installieren ... nutze Linux zwar schon länger, bin aber auf der Kommandozeile immer noch relativ unsicher.

...wie dem auch sei. Ich habe am Ende den Stick neu formatiert, Bankix neu installiert, gestartet, Updates gemacht, Java und dann Hibiscus (Version 2.6.12) bzw. Jameica installiert,
und siehe da: Es funktionierte beim ersten Versuch!
Nachdem ich zuerst den Zugang mit HBCI+ überprüft habe, habe ich den Zugang wieder gelöscht und dann nochmal mit FinTS 3.0 eingerichtet ... funktioniert ebenfalls.
d.h. bisher habe ich nur meine Umsätze abgerufen.

...leider konnte ich so den Fehler natürlich nicht wirklich nachvollziehen. Keine Ahnung, ob es möglicherweise etwas mit der Java-Installation bzw. der Reihenfolge von Updates
und Installationen zu tun hatte ... jetzt geht es jedenfalls.

Gruß

Claas
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Hibiskus DKB mit PIN/TAN

 · 
Gepostet: 05.01.2016 - 08:43 Uhr  ·  #5
wegen java
Zitat geschrieben von hibiscus
Und stelle ausserdem sicher, dass du Java 7 oder hoeher installiert hast -nicht Java 6. Das ist ein Fehler, der unter Ubuntu oft passiert und ebenfalls zu diesem Fehler fuehrt. Siehe http://willuhn.de/blog/index.p…niert.html
Quelle: http://www.onlinebanking-forum…real121396

"Projekte" wie c´t bankix stehe ich zwiespältig gegenüber, denn auf der einen Seite soll es doch Sicherheit bieten und auf der anderen Seiten soll es komfortabel sein.
Diese beide Punkte schließen sich jedoch aus, wenn der Ersteller nicht zeitnah Updates zur Verfügung bzw. den Endanwender in die Situation versetzt, dass er gewisse Punkte an Aktualität** und Sicherheit selbst durchführen/verwalten kann.
Mit dieser Meinung bin ich anscheinend auch nicht alleine, siehe http://www.heise.de/forum/c-t/…rum-31485/ bzw. http://www.heise.de/forum/c-t/…6579/show/ - dh. das Damoklesschwert schwebt ständig über einem.
** = 2.6.12 (01.03.2015) = c't Bankix 12.04.6 vom 06.08.2015 = 5 Monate später nach der final
PS: und die 2.6.14 (21.09.2015) mit den Änderung an HBCI4Java-Version erfolgte ja ua. wegen der Umstellung auf FinTS 3.0

aber jetzt funktioniert es ja
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0