Schlüsseldatei

Umstieg von Starmoney auf Hibiscus

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 22.12.2016 - 15:58 Uhr  ·  #1
Hallo Experten,
habe bisher mein Konto bei der Berliner Volksbank mit StarMoney 9 bearbeitet und will nun mit Hibiscus (v2.6.18) weitermachen. Aber schon bei "Bankzugang einrichten" scheitere ich. Egal, ob ich die vorhandene "Schlüsseldiskette" (.key) importiere oder einen neuen Bankzugang per Hand anlege, bekomme ich immer die folgenden Fehlermeldungen (ab der ersten Warn-Meldung):

[Thu Dec 22 15:36:23 CET 2016][WARN][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] can not check signature - no signature key available
[Thu Dec 22 15:36:23 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] found key DE_10090000_0_V_10_1
[Thu Dec 22 15:36:23 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] found key DE_10090000_0_S_10_1
[Thu Dec 22 15:36:23 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] öffentliche Schlüssel der Bank erhalten
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] beende Dialog
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] erzeuge HBCI-Nachricht DialogEndAnon
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] versende HBCI-Nachricht
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] warte auf Antwortdaten
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] waiting for response
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] überprüfe Signatur der Antwortnachricht
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] Dialog beendet
[Thu Dec 22 15:36:29 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] generating new user keys
[Thu Dec 22 15:36:32 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] sending user keys to institute
[Thu Dec 22 15:36:32 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] übermittle öffentliche Schlüssel des Nutzers an das Kreditinstitut
[Thu Dec 22 15:36:32 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] erzeuge HBCI-Nachricht SendKeys
[Thu Dec 22 15:36:32 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] signiere HBCI-Nachricht
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] verschlüssele HBCI-Nachricht
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] versende HBCI-Nachricht
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] warte auf Antwortdaten
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] waiting for response
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][ERROR][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] HBCI error code: 9050:Die Nachricht enthält Fehler. org.kapott.hbci.status.HBCIStatus.addRetVal(HBCIStatus.java:72)
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][ERROR][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] HBCI error code: 9010:Schlüsseleinreichung wurde abgelehnt. (4: SendKeys.KeyChange) org.kapott.hbci.status.HBCIStatus.addRetVal(HBCIStatus.java:72)
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][ERROR][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] HBCI error code: 9010:Schlüsseleinreichung wurde abgelehnt. (5: SendKeys.KeyChange_2) org.kapott.hbci.status.HBCIStatus.addRetVal(HBCIStatus.java:72)
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] überprüfe Signatur der Antwortnachricht
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][INFO][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] öffentliche Schlüssel des Nutzers übermittelt
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][WARN][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] deleting locally generated user keys
[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][ERROR][de.willuhn.jameica.hbci.passports.rdh.keyformat.HBCI4JavaFormat.createKey] unable to create key D:\Dokumente\Hibiscus-Banking\hibiscus\hibiscus-1482417295514.rdh
org.kapott.hbci.exceptions.HBCI_Exception: Fehler beim Erzeugen eines HBCIHandler Objektes
at org.kapott.hbci.manager.HBCIHandler.<init>(HBCIHandler.java:142)
at de.willuhn.jameica.hbci.passports.rdh.keyformat.HBCI4JavaFormat.createKey(HBCI4JavaFormat.java:133)
at de.willuhn.jameica.hbci.passports.rdh.RDHKeyFactory.createKey(RDHKeyFactory.java:167)
at de.willuhn.jameica.hbci.passports.rdh.Controller.startCreate(Controller.java:710)
at de.willuhn.jameica.hbci.passports.rdh.View$2.handleAction(View.java:59)
at de.willuhn.jameica.gui.parts.Button$1$1.run(Button.java:177)
at org.eclipse.swt.custom.BusyIndicator.showWhile(Unknown Source)
at de.willuhn.jameica.gui.GUI$6.run(GUI.java:896)
at org.eclipse.swt.widgets.Synchronizer.syncExec(Unknown Source)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.syncExec(Unknown Source)
at de.willuhn.jameica.gui.GUI.startSync(GUI.java:892)
at de.willuhn.jameica.gui.parts.Button$1.widgetSelected(Button.java:171)
at org.eclipse.swt.widgets.TypedListener.handleEvent(Unknown Source)
at org.eclipse.swt.widgets.EventTable.sendEvent(Unknown Source)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.sendEvent(Unknown Source)
at org.eclipse.swt.widgets.Widget.sendEvent(Unknown Source)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.runDeferredEvents(Unknown Source)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.readAndDispatch(Unknown Source)
at de.willuhn.jameica.gui.GUI.loop(GUI.java:913)
at de.willuhn.jameica.gui.GUI.init(GUI.java:324)
at de.willuhn.jameica.system.Application.init(Application.java:148)
at de.willuhn.jameica.system.Application.newInstance(Application.java:90)
at de.willuhn.jameica.Main.main(Main.java:78)
Caused by: org.kapott.hbci.exceptions.HBCI_Exception: Fehler beim Registrieren der Nutzerdaten
at org.kapott.hbci.manager.HBCIHandler.registerUser(HBCIHandler.java:281)
at org.kapott.hbci.manager.HBCIHandler.<init>(HBCIHandler.java:133)
... 22 more
Caused by: org.kapott.hbci.exceptions.HBCI_Exception: Übermitteln der neuen Nutzerschlüssel abgebrochen
at org.kapott.hbci.manager.HBCIUser.sendAndActivateNewUserKeys(HBCIUser.java:340)
at org.kapott.hbci.manager.HBCIUser.generateNewKeys(HBCIUser.java:361)
at org.kapott.hbci.manager.HBCIUser.register(HBCIUser.java:688)
at org.kapott.hbci.manager.HBCIHandler.registerUser(HBCIHandler.java:279)
... 23 more
Caused by: org.kapott.hbci.exceptions.ProcessException: Fehler beim Übermitteln der öffentlichen Schlüssel des Nutzers; Schlüssel zurückgesetzt
at org.kapott.hbci.manager.HBCIUser.sendAndActivateNewUserKeys(HBCIUser.java:204)
... 26 more

[Thu Dec 22 15:36:33 CET 2016][ERROR][de.willuhn.jameica.hbci.passports.rdh.RDHKeyFactory.createKey] Fehler beim Erstellen des Schlüssels: Fehler beim Erzeugen eines HBCIHandler Objektes

Zu bemerken wäre noch, dass beim Einlesen der Schlüsseldatei der Hashwert richtig angezeigt wird. Der Vb-Support verweist mich an den Programmhersteller. Und: Mit StarMoney habe ich weiterhin Zugriff auf meine Konten.
Für Ideen und Hinweise wäre ich Euch dankbar.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5937
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 22.12.2016 - 16:45 Uhr  ·  #2
Die Bank sendet "9010:Schlüsseleinreichung wurde abgelehnt". Du kannst nicht einfach einen zweiten Schluessel fuer eine bereits existierende Benutzerkennung bei der Bank einreichen. Bei der Neu-Erstellung eines INI-Briefes musst du - je nach Bank - entweder erst die dort bereits hinterlegte Kennung zurücksetzen/löschen lassen oder eine zweite Benutzerkennung beantragen. Erst dann kann ein neuer INI-Brief erstellt werden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3495
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 22.12.2016 - 16:48 Uhr  ·  #3
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 23.12.2016 - 16:38 Uhr  ·  #4
Danke infoman und Hibiscus, gelernt habe ich, dass ich keinen neuen/zweiten Inibrief erzeugen kann. Aber warum bekomme ich bei Verwendung der vorhandenen Sicherheitsdatei die Meldung "Passwort falsch". Zur Erinnerung: unter StarMoney kann ich immer noch (mit dem gleichen Passwort) auf mein Konto zugreifen.
Schon mal vorab schöne Feiertage!
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3941
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 23.12.2016 - 17:51 Uhr  ·  #5
Der Aufbau der Schlüsseldatei ist nicht genormt, hier kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen. Eine von einem anderen Programm erzeugte Schlüsseldatei kann eine Software nur dann lesen, wenn sie ausdrücklich die "Fremdsprache" dieses Herstellers beherrscht und damit die Schlüsseldatei lesen kann.

Ich gehe davon aus, daß Hibiscus keine StarMoney-Schlüsseldateien lesen kann und damit dann der Entschlüsselungsversuch nicht klappt und somit Hibiscus meint, das Passwort wäre falsch... Deine vorhandene Datei kannst Du nur verwenden, wenn bei Hibiscus irgenwo explizit steht, daß Hibiscus StarMoney-Schlüsseldateien lesen kann. Wie es sich da genau verhält kann ich nicht sagen, da ich Hibiscus im Einzelnen nicht kenne.

Ach ja: Schlüsseldateien kopieren und wechselweise die Kopien mit verschiedenen Installationen verwenden klappt auch nicht, daß Bankrechner- und Kundenrechnerseitig Signaturzähler mitgeführt werden und wenn die nicht mehr synchron laufen, dann klappt es auch bis zur nächsten Synchronisierung nicht mehr. Wenn Du beide Programme parallel betreiben willst, dann Führt kein Weg an einem zweiten Bankrechnerzugang vorbei (sofern Deine Bank für einen Nutzer mehrere Kennungen ausstellt, die Commerzbank z.B. tut es nicht...).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 25.12.2016 - 14:31 Uhr  ·  #6
... doch, doch, Hibiscus bietet an, Schlüsseldatei im Starmoney-Format zu laden. Es kommt keine Format-Fehlermeldung, sondern Passwort-Fehlermeldung.
Nun nehme ich aber an, dass Dein Hinweis auf den Siganturzähler entscheidend ist. Also werde ich wieder mit der Bank sprechen ...
Danke.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3941
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 25.12.2016 - 15:13 Uhr  ·  #7
Nein, also wenn eine Passwortfehlermeldung kommt, dann ist das mit Sicherheit nicht ein Problem des Signaturzählers, denn den könnte man durch Synchronisierung mit dem Bankrechner wieder richtigstellen. Und dazu müßte auf die Datei zugegriffen werden können. Du solltest nochmal genau in der Dokumentation nachschauen, ob wirklich die Starmoneydatei verwendet werden kann, wenn ja ob es irgendwelche Versionseinschränkungen gibt und ob die einfach nur eingetragen werden muß oder ggf. vorher importiert oder irgerndwas werden muß.

Desweiteren würde ich dir raten, diese Frage im Hibiscus-Forum nochmal zu stellen, denn dort lesen Leute - u.A. der Hibiscus-Entwickler selbst - mit, die qualifiziert zu genau diesem Problem und diesem Programm Auskunft geben können, denn es handelt sich hier definitiv um ein Hibiscus-Problem und nicht um ein allgemeines HBCI/Schlüsseldatei-Problem. Ob diese Leute dieses allgemeine Forum hier auch mitlesen ist nicht gesagt. somit könntest Du die Chancen auf eine Lösung vergrößern. Miet der Bank reden (um welche geht es übrigens?) bringt höchstwahrscheinlich garnichts. Sobald die "Fachleute" da irgendwas von einem fremden Programm hören, wissen sie eh fast immer nicht weiter und ziehen sich darauf zurück, doch das von der jeweiligen Bank propagierte Programm zu nutzen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5937
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 27.12.2016 - 11:24 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von porscholz

... doch, doch, Hibiscus bietet an, Schlüsseldatei im Starmoney-Format zu laden. Es kommt keine Format-Fehlermeldung, sondern Passwort-Fehlermeldung.
Nun nehme ich aber an, dass Dein Hinweis auf den Siganturzähler entscheidend ist. Also werde ich wieder mit der Bank sprechen ...


Das Format der Schluesseldateien bei Starmoney wurde im Laufe derzeit geaendert. Ich habe hier leider keinen Ueberblick, mit welcher Starmoney-Version welche Aenderungen am Dateiformat einhergingen. Hibiscus kann dieses Format prinzipiell einlesen, allerdings nur die aelteren Varianten. Daher wird es beim Import auch mit angeboten. Beim Versuch des Entschluesseln kann Hibiscus aber nicht unterscheiden, ob die Entschluesselung aufgrund eines falsches Passwortes fehlschlug oder das Format nicht gelesen werden kann. In beiden Faellen kommt es zum selben Ergebnis - naemlich dass nur "Datenmuell" gelesen wird. Heisst: Auch wenn die Meldung kommt, dass das Passwort falsch sei, ist es genauso wahrscheinlich, dass Hibiscus das Format schlicht nicht lesen konnte.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

Re: Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 02.01.2017 - 19:22 Uhr  ·  #9
habe heute erneut mit der Bank - das ist übrigens die Berliner Volksbank - gesprochen und dabei die hier abgegebenen Empfehlungen eingebracht. Fazit: Zahlungsverkehrsprogramme müssen zwingend rdh-10 und HBCI (FinTS) 3.0 beherrschen. Da allerdings meine Schlüsseldatei aus dem Jahr 2009 stammt, wurden seitens der Bank veraltete Standards diagnostiziert. Ich beantrage nun also einen neuen Bankzugang. Danke an alle, die mitgedacht haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0