DKB erlaubt Giropay-Überweisung ohne TAN

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

DKB erlaubt Giropay-Überweisung ohne TAN

 · 
Gepostet: 29.12.2016 - 22:59 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich habe gerade von meinem DKB-Konto (bin dort seit 3 Monaten Kunde) eine Giropay-Überweisung in meine Steam Wallet vorgenommen.

Ich war vorher bei der Postbank, da habe ich das schon oft gemacht. Einloggen ins Onlinebanking, dann TAN-Authorisierung per ChipTAN.

Bei der DKB lief es gerade so: Einloggen ins Onlinebanking. "Überweisung erfolgreich".

???

Wie kann das sein? Ich habe sofort bei der DKB-Hotline angerufen, die Dame war hörbar überfordert, hat ihren Vorgesetzen kontaktiert, konnte mir das aber trotzdem nicht erklären. Sie sagte, es hätte eine TAN-Authorisierung erfolgen müssen. Ich habe sie dann gebeten, mir die verwendete TAN für diese Transaktion zu nennen. Sie sagte, dort steht: "TAN: Frei".

Ich habe die Dame daraufhin gebeten, umgehend das Giropay-Verfahren für mein Konto zu sperren, dazu war sie aber nicht in der Lage. Sie hätte nur das komplette Konto sperren können.

Ich habe nun die DKB per Kontaktformular kontaktiert und um Sperrung des Giropay-Verfahrens gebeten.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Das kann doch nur ein ganz grober Fehler seitens der DKB sein und dürfte so auf gar keinen Fall möglich sein?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

Re: DKB erlaubt Giropay-Überweisung ohne TAN

 · 
Gepostet: 29.12.2016 - 23:43 Uhr  ·  #2
Oha, jetzt habe ich gerade das gelesen:

Zitat
Ab sofort macht giropay sein sicheres und bequemes Online-Bezahlverfahren noch einfacher: Für Beträge bis 30 Euro ist die Bezahlung für Sparkassenkunden ohne die Eingabe einer TAN möglich

Quelle

Scheinbar gilt das nun auch für die DKB. Das ist natürlich absolut inakzeptabel. Ich werde die DKB auffordern, das zu ändern oder das Giropay-Verfahren für mein Konto umgehend zu sperren. Notfalls wechsle ich die Bank. Frechheit, sowas ohne Information der Kunden einzuführen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: DKB erlaubt Giropay-Überweisung ohne TAN

 · 
Gepostet: 30.12.2016 - 08:31 Uhr  ·  #3
Bitte vorher die Foren-Suchfunktion verwenden - Giropay ohne TAN bis 30 €, Girogo und kontaktlose Karte
das Thema ist nicht neu + es gibt seit Monaten nicht nur bei giropay, sondern bspw. auch bei kontaktlosem (NFC) bezahlen
wer haftet bei Missbrauch? hast das geprüft? du gehst davon aus, dass du dies bist - sicher? selbst bei einer TAN autorisierten Zahlung ist dies nicht klar (bzw. gibt Höchstgrenzen)

was soll ein Banken-Wechsel bringen?
warum regen sich viele bei Kreditkarten-Zahlungen nicht auf?

das bisherige Fazit war, dass die Kontrolle des Kontoauszugs/Kontoumsätze das wichtigste ist
(denn ich könnte doch auch ohne TAN usw. Geld von deinem Konto abbuchen)

Thema Sicherheit findest du hier bzw. schau bspw. mal Commerzbank - Sicherheitsgarantie für onlinebanking und wenn dir dies nicht ausreicht gibt es auch Versicherungen entdecken den ONLINE/mobile-Markt für sich
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0