Heise: Bundestag schafft Aufschläge bei Online-Zahlungen ab

Quelle: Heise.de

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 841
Dabei seit: 12 / 2004
Betreff:

Heise: Bundestag schafft Aufschläge bei Online-Zahlungen ab

 · 
Gepostet: 02.06.2017 - 08:14 Uhr  ·  #1
https://www.heise.de/newsticke…32199.html

Zitat geschrieben von heise.de
Wer online etwa eine Reise bucht und mit Kreditkarte zahlen will, muss mit Inkrafttreten des Gesetzes im Januar 2018 keinen Aufschlag mehr berappen.
Eingeschlossen sind "besonders gängige" Zahlungsmittel wie EC-Karten oder Kreditkarten von Mastercard oder Visa.
Generell untersagt sind Zusatzgebühren bei allen Überweisungen und Lastschriftverfahren im SEPA-System. Bislang war nur vorgeschrieben,
dass ein zumutbares Zahlungsmittel ohne zusätzliche Kosten angeboten wird.
Von Online-Zahlungsdienstleistern wie Paypal oder Paydirekt ist in dem Entwurf keine Rede.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Heise: Bundestag schafft Aufschläge bei Online-Zahlungen ab

 · 
Gepostet: 02.11.2017 - 10:19 Uhr  ·  #2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0