Reiner SCT cyber Jack wave

Verbindung mit HBCI Chipkarte über Bluetooth möglich ??

 
Neuling
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nähe Hannover /Loveparade
Alter: 64
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2017
Betreff:

Reiner SCT cyber Jack wave

 · 
Gepostet: 03.07.2017 - 22:41 Uhr  ·  #1
hibiscus Unterstützt in der Beta Version
Software-Version: 2.7.0-nightly
den Karten-Leser über USB.
HBCI mit CHIPKARTE , KSPK-Hannover.

Ist es auch möglich Ihn über Bluetooth zu Verbinden ??
Wenn ja welche Einstellungen sind bei hibiscus vorzunehmen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5937
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Reiner SCT cyber Jack wave

 · 
Gepostet: 04.07.2017 - 09:22 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von eichixpk

hibiscus Unterstützt in der Beta Version
Software-Version: 2.7.0-nightly
den Karten-Leser über USB.
HBCI mit CHIPKARTE , KSPK-Hannover.

Ist es auch möglich Ihn über Bluetooth zu Verbinden ??
Wenn ja welche Einstellungen sind bei hibiscus vorzunehmen.


Auf welchem Betriebssystem willst du ihn denn nutzen?
Unabhaengig davon: Ich weiss nicht, wie Reiner SCT den Bluetooth-Teil technisch umgesetzt hat. Aber innerhalb der Bluetooth-Protokoll-Familie gibt es mit RFCOMM eine Serial-Port-Emulation. Und da Kartenleser prinzipiell ja auch ueber serielle Ports angeschlossen werden koennen (zumindest war das vor USB sogar primaer so), sollte es zumindest grundsaetzlich moeglich sein. Du muesstest den Kartenleser also erstmal per Bluetooth mit dem Kartenleser pairen und dann per RFCOMM eine serielle Verbindung aufbauen. Das ist aber abhaengig vom Betriebssystem. Und ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, ob das von Reiner SCT so ueberhaupt vorgesehen ist.
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 07 / 2017
Betreff:

Blutooth-Verbindung mit iPhone geht nicht

 · 
Gepostet: 16.07.2017 - 17:28 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von hibiscus

Zitat geschrieben von eichixpk

hibiscus Unterstützt in der Beta Version
Software-Version: 2.7.0-nightly
den Karten-Leser über USB.
HBCI mit CHIPKARTE , KSPK-Hannover.

Ist es auch möglich Ihn über Bluetooth zu Verbinden ??
Wenn ja welche Einstellungen sind bei hibiscus vorzunehmen.


Auf welchem Betriebssystem willst du ihn denn nutzen?
Unabhaengig davon: Ich weiss nicht, wie Reiner SCT den Bluetooth-Teil technisch umgesetzt hat. Aber innerhalb der Bluetooth-Protokoll-Familie gibt es mit RFCOMM eine Serial-Port-Emulation. Und da Kartenleser prinzipiell ja auch ueber serielle Ports angeschlossen werden koennen (zumindest war das vor USB sogar primaer so), sollte es zumindest grundsaetzlich moeglich sein. Du muesstest den Kartenleser also erstmal per Bluetooth mit dem Kartenleser pairen und dann per RFCOMM eine serielle Verbindung aufbauen. Das ist aber abhaengig vom Betriebssystem. Und ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, ob das von Reiner SCT so ueberhaupt vorgesehen ist.


Habe mir den Reiner SCT cyber Jack wave (Für Windows, iOS und Andoid lt. Hersteller) neu gekauft für die Personalausweisfunktion (nPA) und für Online-Banking mit dem iPhone und / oder iPad. Dazu muss man die App von Reiner SCT namens myCard auf iPhone 6S oder iPad Air 2 laden, was ich auch gemacht habe. Allerdings ist es mir nach stundenlangem Probieren nicht gelungen, die Verbindung herzustellen, habe die Gebrauchsanweisung genau befolgt. Die myCard-App stürzt jedes mal ab, wenn ich SUCHEN antippe, auf beiden Geräten. Die Rezensionen im Appstore zu myCard sind alle negativ. Das ist sehr enttäuschend. Ich muss das Gerät wohl zurückgeben.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 671
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Reiner SCT cyber Jack wave

 · 
Gepostet: 20.07.2017 - 23:21 Uhr  ·  #4
Ja, das Pairing vom wave mit einem iOS-Gerät ist mitunter hakelig. Ich verwende die Beta von Bank X Mobile, damit geht's dann (wenn man den wave gekoppelt hat) ohne Probleme.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0