SEPA Schweiz

Kann sfirm 3.1 Schweizer SEPA-Formate erzeugen?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2005
Betreff:

SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 14.07.2017 - 16:55 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

im Zahlungsverkehr mit der Schweiz möchten wir gerne die Option nutzen über unsere Schweizer Bank SEPA-Zahlungen und SEPA-Lastschriften zu nutzen. Nach dem was ich gehört habe, unterscheiden sich jedoch die Schweizer SEPA-Formate von den deutschen. Nun meine Frage: Können wir mit sfirm 3.1 SEPA-Dateien im Schweizer Format erzeugen und an die Bank übertragen? Vielleicht hat ja schon jemand das gleiche Thema gehabt und kennt sich ein bisschen aus und kann mir weiter helfen?

Vielen Dank im Voraus

Grüße

Nico
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 46
Beiträge: 5413
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 14.07.2017 - 17:13 Uhr  ·  #2
Die erste Frage wäre, wie du die Daten zur Bank bekommst!
AP
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 117
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 17.07.2017 - 12:10 Uhr  ·  #3
Hallo Nico,

ich kann berichten, dass wir in etwa diese Konstellation bei einem Kunden haben und bisher klappt es nicht (Zugang ist über HBCI).
Es ist nur genau anders herum in meinem Fall:
Das Konto ist ein deutsches Konto. Der Kunde sitzt in der Schweiz und hat SFirm.
Der Kunde kann natürlich mit SFirm ohne Probleme Kontoumsätze, Kontoauszüge abrufen und mit SFirm erzeugte Zahlungen abschicken, aber Zahlungen aus einer (schweizer) Anwendung (Buchhaltung) NICHT.
Beim Versuch diese zu importieren oder direkt zu versenden, kommt eine Fehlermeldung.

Komischerweise können wir die gleiche Datei aber intern (per Mail geschickt) direkt im System einlesen und verarbeiten.
Das SEPA-Format ist tatsächlich (leicht) abweichend und nicht "kompatibel".

Umgekehrt dürfte das dann auch Probleme machen.

Viele Grüße

AP
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3939
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 17.07.2017 - 12:36 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von AP
Das SEPA-Format ist tatsächlich (leicht) abweichend und nicht "kompatibel"

Soviel mal wieder zum Thema "einheitlich" bei SEPA. :sick:
AP
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 117
Dabei seit: 05 / 2011
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 18.07.2017 - 15:11 Uhr  ·  #5
Ich kann nicht genau sagen, ob es an der Software liegt, die die xml-Dateien erzeugt, an der Schweiz oder ob nur SFirm mit den Unterschieden nicht klarkommt.
Das war für uns schwer nachzuvollziehen, da SFirmm eine Fehlermeldung auswirft, unser Banksystem die Datei aber "lesen" kann.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7465
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 18.07.2017 - 21:04 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von AP
Beim Versuch diese zu importieren oder direkt zu versenden, kommt eine Fehlermeldung.

Ist die aussagekräftig oder einfach nur "geht nicht"? Eventuell steht ja mehr im Protokoll?
Es könnte übrigens mit etwas Glück über EBICS klappen, je nachdem welche Schnittstelle euer XML-Import nutzt.
Gruß
Raimund
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3489
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 19.07.2017 - 08:30 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von AP
Ich kann nicht genau sagen, ob ...

dann sollte man es prüfen, evtl. mit Drittprogrammen
a.) Forensuche (entweder passende Tools oder Sonderzeichen/"ungültige Zeichen")
b.) https://christianhombach.wordp…er-prufen/
c.) https://www.perfidia.de/servlet/Perfidia?content=17
d.) http://sepa-portal.com/sepa-xml-checker/
e.) oder die Bank (bzw. Software-Haus) deiner Wahl kontaktieren, die entsprechende Tools idR. zur Verfügung stellen bspw.: https://www.vr-dienste.de/cms/…uefer.html od. http://www.sfirm.de/tools/sepa-xml-checker.html
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 120
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 29.07.2017 - 22:53 Uhr  ·  #8
Hallo Nico,

es ist Tatsache, dass das SEPA-Format in der Schweiz abweichend zum Deutschen Format ist.
Die Formatdefinition für das schweizer SEPA-Format wird von SIX übernommen: https://www.six-interbank-clea…/sepa.html

Eine Schweizer Bank wird eine SEPA-Datei im Deutschen ZKA-Format nicht annehmen.

Viele Grüße

PS: Ich weiß von Kunden welche SAP in Verbindung mit windata nutzen und damit schweizer Banken vollständig bedienen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7465
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: SEPA Schweiz

 · 
Gepostet: 01.08.2017 - 17:54 Uhr  ·  #9
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0