EBsec pro und contra

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Betreff:

EBsec pro und contra

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 11:40 Uhr  ·  #1
Hallo KollegInnen,
in meiner Firma nutzen wir zurzeit Sfirm. Jetzt stellt sich die Frage nach einer Umstellung auf EBsec von Cogon
( http://www.hanseorga-group.com/de/cogon/ ). Hat jemand Erfahrung mit dieser Software? Ich suche nach pro-und-contras.
Vielen Dank schon einmal für Tipps.
Gruß
Nori
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3944
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: EBsec pro und contra

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 11:52 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von Sommer17
...Jetzt stellt sich die Frage nach einer Umstellung auf EBsec von Cogon.


Mal die Frage andersherum: Warum stellt sich die Frage zu einem Produkt zu wechseln, das man offenbar garnicht kennt? Oder ist das nur eine verkappte Werbung für dieses Produkt samt Link?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Betreff:

Re: EBsec pro und contra

 · 
Gepostet: 14.09.2017 - 13:29 Uhr  ·  #3
2 Tochterfirmen müssen sich auf 1 Produkt einigen. Eine Firma benutzt Sfirm und die andere EBsec. Ich kann mir Ebsec dort ansehen. Ich suche aber nach weiteren Erfahrungen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 46
Beiträge: 5413
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: EBsec pro und contra

 · 
Gepostet: 14.09.2017 - 14:45 Uhr  ·  #4
Hallo Nori,
Zitat geschrieben von Sommer17

2 Tochterfirmen müssen sich auf 1 Produkt einigen. Eine Firma benutzt Sfirm und die andere EBsec. Ich kann mir Ebsec dort ansehen. Ich suche aber nach weiteren Erfahrungen.

die Frage nach Erfahrungen bringt dich kaum weiter.
Die erste Frage ist, gibt es Funktionen, die einer der Standorte benötigt und ein KO Kriterium ist, welches eine der Anwendungen nicht bietet.

Du musst wissen, welche Aufgaben ihr an den Standorten zu lösen habt (unabhängig und/oder gemeinsam). Wie ihr das bisher gelöst habt und wie die Anwendungen euch dabei gut oder weniger gut unterstützt haben. Und dann wird geschaut, wie das denn jeweils bei der anderen Anwendung aussieht.

Und dann kommen Softfacts dazu: Wie ist die Unterstützung durch den hersteller/Lizenzgeber, Kosten, Skalierbarkeit uvm.

Uns gefällt Sfirm besonder gut, oder EBSec nutzen wir mit SAP und VEU läuft toll wird euch da eher nicht weiter bringen, höchstens mal Anregungen geben, zu Dingen die ihr bisher nicht gewusst/genutzt habt.

Viele Grüße

Holger
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3496
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: EBsec pro und contra

 · 
Gepostet: 14.09.2017 - 15:21 Uhr  ·  #5
... oder beide Produkt in Frage stellen und offen für ein neues sein. (=Anforderungskatalog erstellen)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0