4X bringt SWIFT Codes und Währungen durcheinander bei Auslandszahlungen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2017
Betreff:

4X bringt SWIFT Codes und Währungen durcheinander bei Auslandszahlungen

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 12:33 Uhr  ·  #1
Ich mache monatlich ca 50 Auslandszahlungen, DTZAV weltweit.

Alle meine Begünstigten sind in meinen Vorlagen abgespeichert.

Seit dem vorletzten Update geschehen seltsame dinge, hier drei ausgewählte Beispiele aus mehreren:

1. ich bekam plötzlich Überweisungen die ich nach USA gemacht hatte von einer Bank aus Thailand zurück.

2. meine Bank rief mich an ob ich wirklich nach USA in SVN (slowenische Währung) überweisen wollte ?

3. meine Bank rief mich an weil 4X als SWIFT der PNC Bank in New Jersey diesen SWIFT aus Vietnam angab: BFTVVNVX (ist aus meiner Vorlage für einen anderen Kunden))

etc..

das ist, wie ihr euch vorstellen könnt ärgerlich, mit Verzögerungen und mit Kosten verbunden, den die Fehlbuchung in Thailand und sonstwo z.b. lassen sich die beteiligten Banken teuer bezahlen.

Ist das Problem bekannt oder gibt es bereits eine Lösung? vielleicht liegt es ja an mir!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 36
Dabei seit: 11 / 2013
Betreff:

Re: 4X bringt SWIFT Codes und Währungen durcheinander bei Auslandszahlungen

 · 
Gepostet: 13.09.2017 - 14:08 Uhr  ·  #2
Parallel zu deinem Beitrag hier solltest du unbedingt auch noch eine E-Mail an den offiziellen Support (support@subsembly.com) schreiben, denn der Chef liest hier nur noch selten mit. Ich selber kann dir leider nicht weiterhelfen, mangels Auslandsüberweisungen. Was Dir da zugestoßen ist, ist ja schon sehr heftig. Ich drück Dir die Daumen, dass sich das Problem schnell lösen lässt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 01 / 2017
Betreff:

Re: 4X bringt SWIFT Codes und Währungen durcheinander bei Auslandszahlungen

 · 
Gepostet: 14.09.2017 - 12:11 Uhr  ·  #3
danke für den Tipp, habe ich gemacht!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0