Banking 4a und VR SecureGo

Gibt es eine Integration?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Banking 4a und VR SecureGo

 · 
Gepostet: 02.12.2017 - 20:52 Uhr  ·  #1
Hi,
Bevor ich auf die SecureGo Methode umgestellt habe, könnte ich die Pin aus der SMS markieren und und banking4a pasten. Jetzt kann ich in VR SecureGo nichts markieren und muss mir die Nummer einprägen. Ein Rückschritt! ;-)
Auch wenn das das System aushebelt, aber gibt es vielleicht eine Integration der beiden Apps oder einen anderen Weg, den ich noch nicht kenne mit Copy & Paste zu arbeiten?

Danke.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 55
Beiträge: 3939
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Banking 4a und VR SecureGo

 · 
Gepostet: 03.12.2017 - 16:21 Uhr  ·  #2
Nein, gibt es nicht. Diese direkte Übertragung ist nur in den hauseigenen Apps der VR-Banken (bei den Sparkassen ist es das Gleiche) möglich, die hierzu nötigen technischen Informationen werden nicht an Dritthersteller rausgegeben und deswegen muss da die TAN per Hand und Hirn übertragen werden. Und ein Copy sieht die TAN-App nicht vor, auch Bildschirm-Auslesen wird verhindert, also geht da nichts.

Im Übrigen: Es ist für Dich ein großer FORTSCHRITT und kein Rückschritt. Denn wie Du schreibst, hast Du bisher offenbar die Banking-App und SMS-TAN-App auf EINEM Gerät verwendet, das gemäß Sonderbedingungen absolut verboten ist. da es massiv unsicher ist. Die SIcherheit der TAN per SMS war ja nur dadurch gegeben, dass zwei verschiedene Kanäle, sprich Geräte, verwendet wurden). Es gibt mehrere Angriffsszenarien hiergegen, die nicht nur theoretisch sondern praktisch angewendet wurden. Wenn Dir also irgendwas passiert wäre, bei Deinem bisherigen Verhalten, wäre das 100% zu Deinen eigenen Lasten gegangen wegen grober Fahrlässigket.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0