PSDII - Abschaltung RDH-10

zur Info

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 7
Dabei seit: 11 / 2017
Betreff:

PSDII - Abschaltung RDH-10

 · 
Gepostet: 04.12.2017 - 10:31 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Forumsmitglieder,

so wie es jetzt aussieht, wird im Zuge der PSDII Einführung RDH-10 nun doch abgeschalten. DG-Verlag und Rechenzentralen haben hierzu schon erste Veröffentlichungen an die Primärbanken herausgegeben.

Und wieder geht eines der langjährig genutzten Sicherungsverfahren ... :-/

Liebe Grüße
Torsten
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 46
Beiträge: 5413
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: PSDII - Abschaltung RDH-10

 · 
Gepostet: 04.12.2017 - 11:20 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von TorstenK

so wie es jetzt aussieht, wird im Zuge der PSDII Einführung RDH-10 nun doch abgeschalten. DG-Verlag und Rechenzentralen haben hierzu schon erste Veröffentlichungen an die Primärbanken herausgegeben.

Was geht und was nicht geht, steht im RTS zur starken Kundenauthentifizierung. Und die (hoffentlich) finale Version liegt erst seit dem 28.11.2017 vor.
D.h. jetzt kann man bewerten, was nicht geht und was geht und unter welchen Rahmenbedingungen es dann ggf. geht. Und was auch noch bleibt: Entscheidung der EU Komission und des EU Parlaments. Wenn danach alles feststeht, verbleiben noch 18 Monate Übergangszeit, die man dann aber sinnvoll nutzen sollte.

Zum Thema RDH 10:
Die PSD 2 interessiert kein RDH 10 Profil. Die PSD 2 erwartet eine starke Kundenauthentifizierung und die scheint mit der Schlüsseldatei nicht zu gehen (der Faktor Besitz ist bei der Schlüsseldatei -egal ob FinTS oder EBICS- fraglich).
Scheinbar und fraglich, da es hier durchaus unterschiedliche Ansätze gibt.
Ich würde die Diskussion zu diesem Zeitpunkt daher auch nicht im öffentlichen Raum führen, da die ganzen Verfahren und Facetten eh kaum jemand versteht und derzeit mehr Unsicherheit verbreitet als Nutzen stiftet.

Viele Grüße

Holger
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0