Abschaffung DDV Chipkarten der Sparkassen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3402
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Abschaffung DDV Chipkarten der Sparkassen

 · 
Gepostet: 16.01.2018 - 12:08 Uhr  ·  #21
die Geräte sind grundsätzlich sicher. (soweit man das heute überhaupt sagen - siehe im Vergleich PC bzw. OS und Meltdown bzw. Spectre)

auf den Endgeräte sollen ja die angezeigten Daten bestätigt werden, wenn man diese nur durchklickert/ ungelesen abzeichnet bringt das ja nichts.
(ähnlich einem Vertrag beim Notar, der nur unterschrieben wird = in der Realität muss das Dokument vorher jedoch (vor-) gelesen werden bevor man es vor dem Notar unterzeichnet)

in deinem Fall sollte daher eine Vorlesefunktion oä. vorhanden sein - wobei mir diesbzgl. einfach die Praxis fehlt.
Bekannter hat glaub Digipass 840A CV https://www.sparkassen-shop.de…matt,5138/ bzw. Hersteller-Seite: https://www.vasco.com/de-de/pr…voice.html
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Beiträge: 773
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Re: Abschaffung DDV Chipkarten der Sparkassen

 · 
Gepostet: 16.01.2018 - 13:40 Uhr  ·  #22
Man kann den Cyberjack RFID Standard nach dem Firmware Update auch in Verbindung mit Tool tanJack easy von Reiner SCT verwenden. Dieses liest den Flickercode und die Daten und überträgt sie an den Leser. Und die TAN wird dann auch wieder im tanJack easy angezeigt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 52
Dabei seit: 10 / 2004
Betreff:

Re: Abschaffung DDV Chipkarten der Sparkassen

 · 
Gepostet: 17.01.2018 - 08:48 Uhr  ·  #23
Diesen sprechenden Digipass 840A CV gibt es schon längere Zeit. Mir ist das manuelle ChipTAN jedoch zu umständlich. Sollte dieses Gerät oder ein Nachfolger zukünftig mit USB-TAN erhältlich sein, wäre das für mich auf jeden Fall eine Alternative. Ich werde jedenfalls die zukünftige Entwicklung beobachten.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0