Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 18:54 Uhr  ·  #1
Habe soeben auf die aktuelle Version geupdatet; nach Neustart werden nun keine Daten mehr.angezeigt
Banking4W wurde bisher immer anstandslos geupdatet. Daten waren auch immer gleich da.
Was ist da nun passiert.

Es wird als Startseite angezeigt:

Willkommen bei Banking4W

Klicken Sie unten auf das Pluszeichen, um einen neues Datentresor anzulegen. Klicken sie auf das Wolkensymbol, um Datentresore von der Cloud zu laden.

Backupdateien lassen sich nicht öffnen. Ich kann zwar meine Datentresore (*.stb Dateien) anklicken, aber es geht nichts mehr. Hat bisher so immer mit meinen drei Datentresore funktioniert.

Build 6.9.0.6607 .NET 4.0.30319.42000

Speicherort: E:\Documents
Anwendungsdaten: E:\Portable\PortableApps\TopBanking\Data
Installiert: E:\Portable\PortableApps\TopBanking
Portabel: Ja

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen oder jemand hat vielleicht schon eine Lösung.

mfg FH
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

nach update 6.9.*** Tresor Dateien umbennen in *.sub

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 21:32 Uhr  ·  #2
Ich nutze die SW schon viele Jahre. Ich war erschüttert, als meine Daten nicht mehr eingelesen wurden. Tresordateien mit der Endung *.stb.
Da ich nach vergeblichen exportieren und importieren zu keinem Ergebnis kam, suchte ich im Internet. Kam hier zum Forum und fand keine Problemlösung. Was mich stutzig machte waren die fehlenden Hinweise auf Datenübernahme von stb-Dateien. ALSO normal kein Problem damit, AUSSER der Name der Endung. Ich habe mir die aktuelle Beta zum Test runtergezogen, meine Kopie.stb in Kopie.sub umbenannt UND nun ist alles wieder daaaaaaaaaaaaaaaaaa.

Hier nochmal meinen Dank für die SUPER SW. Gruß JürgenXXX :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 03.02.2018 - 23:33 Uhr  ·  #3
Hallo zusammen,
das geht mir genauso, ein Umbenennen der STB-Dateien in SUB-Dateien hab ich zwar auch gemacht aber funktioniert hat's nicht.
Backup-Dateien wiederherzustellen funktioniert auch nicht.
Das nervt mich gewaltig.
Würde mich freuen wenn jemand weiter Vorschläge hätte.

Gruß
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Eckernförde
Beiträge: 1607
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 04.02.2018 - 11:21 Uhr  ·  #4
Moin,
@haagefri
@Talamon

herzlich willkommen hier im Forum! :-)

Wenn ich die Beiträge so lese, dann werden gleich Erinnerungen wieder wach.
Diese *.stb -Dateien stammen alle noch aus dem Zeitalter von Steganos-Banking. Da gab es die letzte Version 2014.
Da das Know How aber von der Firma Subsembly stammte, konnte man seinerzeit diese Daten auch in Banking 4W verwenden.
Irgendwann wurde hier geschrieben, dass man die *.stb Dateien einfach in *.sub umändern kann.
Diese Änderungen (eigene Erfahrung) konnten einwandfrei in Banking 4W weiter verwendet werden.

Habe auf dem PC noch alte Dateien aus den Jahren 2014 - 2016 gefunden.
Habe nunmehr eine "Meine Konten.stb" in meine mobile Version B 4W (6..9.0.6607) auf`s Notebook kopiert, diese dann in "Meine Konten.sub" umbenannt.
Die Datei wurde nun auch im Eingangsbildschirm angezeigt und lässt sich einwandfrei starten.

@Talamon >> irgendetwas scheint bei Dir zu klemmen.

Wenn vorher die B 4 W - Versionen mit den *stb-Dateien ohne Fehler gelaufen sind, so wurden die Backups natürlich auch in diesem Format gespeichert.
Dieses Format passt dann aber nicht mehr für eine Rücksicherung.

Vorschlag: Installiere noch mal die Vorversion, wo die *.stb noch funktionierte.
Dann, wenn dies klappen sollte, die *.stb in *.sub umbenennen. Vorher noch eine Kopie der *.stb sichern. Dann Kontenrundrufe machen.
Nach dem Beenden (da wird automatisch ein Backup gemacht) lädst Du Dir die gültige neue Version B 4W runter, installierst diese manuell.

Eigentlich müsste dann alles klappen - wenn alles so w.o. beschrieben ausgeführt wurde! :-/
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

Problem gelöst

 · 
Gepostet: 04.02.2018 - 20:32 Uhr  ·  #5
Es ist wohl so, dass durch die Programmaktualisierung (anderes Startfenster) das Update nur noch *.sub Dateien akzeptiert.

Da ich noch eine portable Sicherung hatte, habe ich folgende Schritte durchgeführt.
Es genügt, wenn man den/die Datentresore von *.stb in *.sub umbenennt. Dann müssen, wie in meinem Fall, alle Datentresore im Startmenue neu eingebunden werden.
Kontenrundruf funktioniert wieder. Alte Einträge im Startfenster entfernt.

Jetzt erst das Update durchgeführt und es funktioniert wieder wie gewohnt.

Danke Euch Allen für die Hinweise.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 3883
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 05.02.2018 - 09:08 Uhr  ·  #6
Hallo,

ja, es ist so, dass der neue Startcode nur mehr Dateinamen mit ".sub"-Endung akzeptiert. Wer noch eine alte Steganos OnlineBanking Datei mit der Endung ".stb" hat, kann diese Endung einfach in ".sub" ändern und dann über den Menüpunkt "Datentresor" > "Öffnen" suchen und öffnen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 08.02.2018 - 16:36 Uhr  ·  #7
Hallo zusammen,
mein Windows Explorer hat sich "geweigert" die Dateiendungen umzubenennen.
Mit einem externen Programm hat's aber letztendlich funktioniert so dass alles wieder wie gewohnt ist. :D
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2014
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 12:01 Uhr  ·  #8
Hallo zusammen,
auch ich kann die 15stellige Datei nicht umbenennen. Es steht dann in den "Eigenschaften" immer noch "BAK Datei" Ich hatte zwar auf dem Rechner von irgendeiner Sicherung oder einer Export Datei eine sog. "SUPA" Datei. diese konnte ich einspielen. Komischerweise fehlen da aber 2 Jahre. Meine Frage nun, warum man die nicht umbenennen kann und was das mit einem externen Programm auf sich hat. Vielen Dank für Informationen.

MfG
wega
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4044
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 12:32 Uhr  ·  #9
Warum man unter Windows Dateien nicht umbenennen kann, das würde mich auch interessieren, das habe ich privat wie dienstlich noch nie gehabt. Es sei denn, die Datei liegt irgendwo, wo man keine Berechtigungen hat...

Nun also die Frage: Wo liegt die nicht umbenennbare Datei und was für eine Fehlermeldung kommt, wenn man versucht, sie umzubenennen? Welches "externe Programm" wurde dann verwendet?

Eine weitere Möglichkeit für so ein Verhalten wäre natürlich, dass in dem Verzeichnnis schon eine Datei mit dem Zielnamen existiert!?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 27
Dabei seit: 08 / 2014
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 12:33 Uhr  ·  #10
Hat es vielleicht etwas damit zu tun, dass im Dateiexplorer die Dateierweiterungen nicht mit angezeigt werden?
Das kann man an- oder abwählen, je nach Windowsversion sieht das etwas anders aus. Wenn die Dateierweiterung dann angezeigt wird, sollte sowohl der Name als auch die Erweiterung separat umbenannt werden können.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Eckernförde
Beiträge: 1607
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 12:35 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Wega

Hallo zusammen,
auch ich kann die 15stellige Datei nicht umbenennen. Es steht dann in den "Eigenschaften" immer noch "BAK Datei"

Das ist ja auch eine Sicherungsdatei:
hier ein Beispiel>>



Zitat
Ich hatte zwar auf dem Rechner von irgendeiner Sicherung oder einer Export Datei eine sog. "SUPA" Datei. diese konnte ich einspielen. Komischerweise fehlen da aber 2 Jahre.

Die "SUPA" stammt aus einem Export von Subsembly >> dann ist es ja wohl eine alte Datei gewesen, wenn da 2 Jahre fehlen! :-/

Zitat
Meine Frage nun, warum man die nicht umbenennen kann und was das mit einem externen Programm auf sich hat. Vielen Dank für Informationen.


Wie bereits mehrfach angedeutet: hier geht es um eine alte Datei von Steganos Banking mit der Endung *:stb.
Diese Datei kann man umbenennen. Mit dem Explorer (der meckert zwar, dass die Datei evtl. unbrauchbar wird) geht es.
Ich verwende z.B. den TotalCommander. Der meckert zwar auch, bietet mir aber an, diese Datei als Administrator um zu benennen.
Das funktioniert prima.

Vorschlag: nehme doch einfach die SUPA-Datei, mache einen erneuten Rundruf. Das Programm hat dann zwar eine Lücke, weil nicht alle Banken rückwirkend die Daten über lange Zeiträume liefern.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2014
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 14:33 Uhr  ·  #12
Nun letztendlich habe ich ja diese Supa Datei nehmen können. Der Rundruf hat aber die lücke nicht füllen können. Was Palue mit dem Explorer sagt, werde ich mal ausprobieren- Jedenfalls erstmal vielen Dank für die Info.

MfG
wega
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Eckernförde
Beiträge: 1607
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 16:44 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von palue
Hat es vielleicht etwas damit zu tun, dass im Dateiexplorer die Dateierweiterungen nicht mit angezeigt werden?


Moin,
Wega hat im Vorbeitrag aber z.B. die Endungen *.bak oder *.supa zitiert. Wenn der Explorer die Datei-Endungen nicht angezeigt hat:
>>wo kann er dann diese Endungen ablesen? :-/
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4044
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 09.02.2018 - 19:38 Uhr  ·  #14
Je nach Konfiguration gibt es noch eine Spalte TYP. Bei Dateien, die Windows kennt, steht da z.B. dann "Word-Dokument". Bei allem anderen steht dann quasi nur die Endung. Also BAK-Datei oder SUB-Datei usw. und beim Dateinamen selbst ist die Endung ausgeblendet. Da könnte man dann schon drauf kommen, dass man "die Datei-Endung nicht ändern" kann. Denn wenn man beim Datei-Namen was ändert, kann man nur den Namensteil ändern, da die Endung ja nicht angezeigt und damit auch nicht geändert wird.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2018
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 12.02.2018 - 18:41 Uhr  ·  #15
Stimmt genau was msa sagt, deshalb habe ich als externes Programm den DateiCommander verwendet, und habe aus der stb-Endung eine sub-Endung gemacht und das Problem war auf Anhieb gelöst.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 3570
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 12.02.2018 - 18:58 Uhr  ·  #16
Zum Einblenden der Dateinamenerweiterungen im Windows-Explorer gehen Sie folgendermaßen vor:
Zitat
Problem manuell beheben
Starten Sie den Windows-Explorer, z. B. indem Sie einen beliebigen Ordner öffnen.
Klicken Sie auf Organisieren.
Klicken Sie auf Ordner- und Suchoptionen.
Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.
Blättern Sie nach unten bis zur Option Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden, und deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen.

https://support.microsoft.com/…s-explorer

oder als Video-Clip: https://www.youtube.com/watch?v=uFTAc5pVGPw
(geht also auch ohne fremde Tools)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2013
Betreff:

Problem nach Update auf 6.9.0.6607 behoben.

 · 
Gepostet: 14.02.2018 - 20:23 Uhr  ·  #17
Nach dem ändern des Bakup -Dateinamens von " . bak " auf " .sub " funktioniert bei mir wieder alles wie vorher.

Alle Konten mit Daten sind wieder da.

gruß.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4044
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Nach Update auf Build 6.9.0.6607 keine Daten mehr

 · 
Gepostet: 15.02.2018 - 13:29 Uhr  ·  #18
Vielleicht beenden wir den Thread jetzt hier einfach mal? Es ist wahrlich alles gesagt, was zu sagen ist. Außer jemand hat noch aktuelle Probleme, was ja nicht der Fall zu sein scheint. Dass jetzt jeder noch ein "ja ich auch" anfügt ist nicht sehr zielführend.

Am Rande: Ich habe bei dem, was uliba41 geschrieben hat, sofort verstanden, was er gemeint hat. Was um alles in der Welt ist da unklar?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0