InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

Nach hibiscus-Update funktioniert bei keinem meiner Konten der Abruf

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 143
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 03.03.2018 - 14:30 Uhr  ·  #1
Moin,

ich habe seit längerem mal wieder hibiscus-nightly auf die neuste Version upgedatet (und nach untigen Fehlern auch jamaica).

Plötzlich kommt beim Kontoabruf aller meiner Konten (Postbank, DKB, Sparda u.a.) das Fenster "PIN/TAN-Konfiguration wählen, keine zutreffende gefunden". Auch wenn ich denn die richtige auswähle, kommen diverse Fehler, die wohl auf das zurückgehen:

[Sat Mar 03 11:21:49 CET 2018][INFO][main][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.status] erzeuge HBCI-Nachricht DialogInit
[Sat Mar 03 11:21:49 CET 2018][ERROR][main][de.willuhn.jameica.hbci.HBCICallbackSWT.log] org.kapott.hbci.exceptions.InitializingException: Fehler bei Initialisierung des Elementes DialogInit.Idn.KIK.country
at org.kapott.hbci.datatypes.factory.SyntaxDEFactory.createSyntaxDE(SyntaxDEFactory.java:108)
[...]
Caused by: org.kapott.hbci.exceptions.InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode: 12030000
at org.kapott.hbci.datatypes.SyntaxCtr.getCode(SyntaxCtr.java:113)
[...]

Wenn ich mir die Konfigurationen ansehe, steht bei allen unter BLZ nur "DE". "Konfiguration testen" behauptet zwar, alles sei gut und will Konten anlegen, unten ist aber zu sehen:

error while fetching meta info: Dialog for 'XXXXXXXXX':
DIALOG-INITIALISIERUNG: unbekannter Ländercode: 25010030
DIALOG-ENDE: (not status information available) org.kapott.hbci.manager.HBCIHandler.updateMetaInfo(HBCIHandler.java:197)

Woran liegt's?

-Moritz


Version: 2.7.0-nightly
SWT-Version: 4626 / win32
Java-Version: 1.8.0_151 / Windows 2003 x86
Build: 943 [Datum 20180303]

Software-Version: 2.7.0-nightly
HBCI4Java-Version: 3.0.14-SNAPSHOT
Datenbank-Version: 60
Build: 1918 [Datum 20180303]
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 143
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 04.03.2018 - 14:48 Uhr  ·  #2
Heute nochmal auf die aktuelle nightly geupdatet und beim ersten Konto funktionierte es plötzlich wieder, bei den anderen aber weiterhin nicht. Habe dann mal in einem Bank-Zugang das TAN-Verfahren zurücksetzt, danach ging es auch dort. In einem anderem reichte das bloße Speichern. Dann aber wieder doch der gleiche Fehler.

Sehr seltsam auch, dass in der Übersicht der Bank-Zugänge erst nur mein Alias-Name zu sehen ist, nach dem Speichern eines Zugangs steht aber auch der Bankname dahinter...

Ich komme nicht dahinter, was nun hilft...

(Bei neuen Erkenntnissen editiere ich hier, um nicht mit Beiträgen zu spammen)

EDIT: wenn ich in der Übersicht der Bank-Zugänge einen doppelklicke, dann auf Speichern und Zurück klicke, wechselt es jedesmal zwischen Bankname dahinter und BLZ richtig, sowie Bankname fehlt und BLZ=DE. Das kann ich beliebig oft fortsetzen... Wenn es dann gerade korrekt ist, funktioniert der Abruf 1x, danach ist der Eintrag wieder kaputt und es funktioniert nicht mehr. Ich kann jetzt also alle Konten abrufen, indem ich deren Zugang immer 1x vorher speichere :)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5897
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 10:04 Uhr  ·  #3
Das ist ein Bug in HBCI4Java, der mit diesem Patch (https://github.com/hbci4j/hbci4java/commit/d5ff38f6bda4ec606af248827e9a5d810a5b2748) von einem anderen Entwickler zusammenhaengt. Dort wurde ein Postprocessor eingefuehrt, der aber dazu fuehrte, dass es beim Lesen und Schreiben der Passport-Dateien zu diesem haesslichen Fehler kommt, dass BLZ und Laenderkennung vertauscht werden. Ich fixe das umgehend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5897
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 10:32 Uhr  ·  #4
Fehler gefixt und Nightly-Builds aktualisiert. Aktualisiere jetzt also mal bitte Hibiscus. Es kann u.U. leider sein, dass durch den Bug PIN/TAN-Konfigurationen "kaputt" gegangen sind, weil die Länderkennung und BLZ beim Speichern der Passport-Dateien vertauscht waren. Sollte sich das Problem dadurch nicht lösen lassen, musst du u.U. die PIN/TAN-Konfiguration loeschen und neu anlegen. Sorry.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 143
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 15:03 Uhr  ·  #5
Vielen Dank!

Bei den meisten Konten hat es jetzt auf Anhieb funktioniert, diese werden in der Übersicht der Bank-Zugänge auch korrekt angezeigt, auch nach dem Abruf noch.

Bei zwei steht aber weiterhin kein Bankname und keine BLZ und die haben den gleichen Fehler wie vorher. Anstatt die Konfiguration neu anzulegen, könnte ich vermutlich auch die kaputte Version von gestern 1x benutzen, dort wurden ja mit jedem Speichern die beiden Werte vertauscht :)
Gibts die noch irgendwo herunterzuladen?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5897
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 15:04 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von maf-soft

Bei zwei steht aber weiterhin kein Bankname und keine BLZ und die haben den gleichen Fehler wie vorher. Anstatt die Konfiguration neu anzulegen, könnte ich vermutlich auch die kaputte Version von gestern 1x benutzen, dort wurden ja mit jedem Speichern die beiden Werte vertauscht :)
Gibts die noch irgendwo herunterzuladen?


Nein, von den Nightly-Builds gibt es keine Download-Historie. Wie gesagt. Durch Löschen und Neuanlegen der PIN/TAN-Config lässt es sich beheben.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 143
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: InvalidUserDataException: unbekannter Ländercode (und dann eine BLZ)

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 15:29 Uhr  ·  #7
Prima, danke für die schnelle Hilfe, es klappt wieder alles.

(leider habe ich mal wieder meine PIN gesperrt, weil aus der Fehlermeldung nicht ersichtlich war, dass es an der lag. Erst beim 4. Versuch stand dann was lesbares drin, nämlich "Ihre PIN ist gesperrt")

(noch ein Hinweis bei der Gelegenheit: wenn das Status-Logfenster nicht auf Fixieren steht, ist dessen automatisches Verschwinden etwas unregelmäßig und oft zu früh. Scheinbar wird die Zeit nicht immer richtig oder gar nicht mehr verlängert)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0