synTAX: EÜR-Formular unterstützen?

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2018
Betreff:

synTAX: EÜR-Formular unterstützen?

 · 
Gepostet: 03.03.2018 - 16:30 Uhr  ·  #1
Hallo!

Seit einiger Zeit muß man als Nichtbilanzierer seine EÜR ja in D auf dem offiziellen Formular abgeben. Da werden halt diverse Sachen zusammengefaßt wie

Beiträge, Gebühren, Abgaben und Versicherungen
übrige unbeschränkt abziehbare BA
...

siehe https://www.steuern.de/steuererklaerung-anlage-euer.html und https://www.steuern.de/fileadm…R_2017.pdf

Kann synTAX einem da beim Ausfüllen unterstützen? Also zum einen indem die einzelnen Konten schon so gegliedert werden und zum anderen indem am besten die passenden Formularfeld-Nummern gleich mit ausgegeben werden?

Ich vermute mal, dazu bräuchte es in der Datenbank zu jedem Konto neben Kontoart und Steuer noch ein weiteres Feld EÜR-Nummer und dann müßte das jedes Jahr entsprechend angepaßt werden.
Und dann müßte das in einer Auswertung halt danach sortiert bzw addiert werden.

Also zb

6805 Telefon und Handy
6810 Telefax, Internetkosten

gehören zur EÜR-Ziffer 280 Aufwendungen Telekommunikation

oder

6300 Sonstige betriebliche Aufwendungen
7300 Zinsen und ähnliche Aufwendungen
6815 Bürobedarf
6490 Reparaturen und Instandhaltung BGA
6800 Porto
6855 Nebenkosten des Geldverkehrs
6850 Sonstiger Betriebsbedarf
6845 Werkzeuge und Kleingeräte unter 60€ netto

zu 183 übrige unbeschränkt abziehbare BA

oder auf der Einnahme-Seite

3820 Umsatzsteuervorauszahlungen
3830 Umsatzsteuervorauszahlungen 1/11
3840 USt laufendes Jahr
3841 USt Vorjahr
3845 USt frühere Jahre

zu 186 An FA gezahlte / verrechnete Vorsteuerbeträge, unter Beachtung von $ 11 I Nr 2 EStG

Wäre das möglich?

Weil bislang war man mit einem Umsatz unter 17500 davon befreit, das fällt aber bereits für die aktuelle Steuererklärung 2017(!) weg - das müssen jetzt ALLE machen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 5897
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: synTAX: EÜR-Formular unterstützen?

 · 
Gepostet: 05.03.2018 - 09:59 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von Tarabas

Kann synTAX einem da beim Ausfüllen unterstützen?


Derzeit ist eine solche Funktion nicht in SynTAX enthalten.

Zitat geschrieben von Tarabas

Ich vermute mal, dazu bräuchte es in der Datenbank zu jedem Konto neben Kontoart und Steuer noch ein weiteres Feld EÜR-Nummer und dann müßte das jedes Jahr entsprechend angepaßt werden.
Und dann müßte das in einer Auswertung halt danach sortiert bzw addiert werden.
...
Wäre das möglich?


Ja, so könnte das umgesetzt werden. Ich befürchte allerdings, dass ich in nächster Zeit leider nicht dazu kommen werde, das einzubauen. Wenn sich jemand mit Quellcode auskennt, nehme ich aber gerne Patches hierfür entgegen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0