Geräteabhängige Auswahl des Bankzugangs

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Geräteabhängige Auswahl des Bankzugangs

 · 
Gepostet: 04.03.2018 - 16:40 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

ich nutze sowohl B4A auf dem Smartphone, als auch B4W zu Hause am Desktop oder am Laptop. Der Datentresor ist in allen Fällen derselbe und wird über die Cloud synchronisiert.

Bei meiner Sparkasse verwende ich sowohl das pushTAN-Verfahren als auch chipTAN. Bankenseitig wird dies durch zwei getrennte Legitimations-IDs realisiert. Aus diesem Grund habe ich auch zwei verschiedene Bankzugänge angelegt. Nun würde ich gern auf dem Smartphone immer das pushTAN-Verfahren verwenden und für andere Geräte das chipTAN-Verfahren.

Hierbei habe ich nun die folgenden Probleme festgestellt:
  • Es gibt keine Möglichkeit, den verwendeten Bankzugang geräteabhängig festzulegen, dies ist nur für alle Geräte gleichermaßen möglich.
  • Als Workaround besteht zwar die Möglichkeit, bei den entsprechenden Konten die Option "vor Übertragung fragen" zu aktivieren. In B4W geht dies getrennt für den Datenabruf und den Auftragsversand, in B4A aber leider nur einheitlich für beides, so dass dann auch beim Rundruf der Bankzugang abgefragt wird.
  • Ist die Abfrage vor der Übertragung aktiviert, werden in der Liste auch für das jeweilige Konto völlig irrelevante Zugänge zur Auswahl angeboten. Da eine Überweisung von einem Sparkassenkonto kaum über den Zugang bei der Deutschen Bank oder der ING-DiBa veranlasst werden kann, wäre es sinnvoll, hier nur die Bankzugänge aufzulisten, die tatsächlich auch mit dem entsprechenden Konto funktionieren. Könnte man beispielsweise über eine Vorauswahl in den Kontoeinstellungen realisieren.
Vielleicht gibt es ja für die Punkte 1 und 2 noch Ideen, an die ich bisher nicht gedacht habe, wie man das zurzeit sinnvoll lösen oder einstellen könnte.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn der Entwickler dies als Verbesserungsvorschläge aufnehmen würde.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Beiträge: 3894
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Geräteabhängige Auswahl des Bankzugangs

 · 
Gepostet: 04.03.2018 - 20:51 Uhr  ·  #2
1) und 2) hast Du (leider) komplett zuende gedacht, das ist so und da gibt es auch keinen Workaround - die Zuordnung der Bankzugänge ist im Tresor gespeichert und nicht auf dem Gerät (wie z.B. Fenstergrößen ect.).

Zu 3): Das hat mich auch schon öfter gestört, aber ganz einfach wird das nicht zu lösen sein, da müßte wohl eine extra Zuordnungsverwaltung programmiert werden. Im ersten Moment könnte man meinen, dass es einfach dadurch zu lösen ist, dass man nur die Zugänge anbietet, die die gleiche BLZ haben, wie das bearbeitete Konto. Leider reicht das nicht. Einerseits gibt es nämlich Banken, bei denen der HBCI-Zugang über eine andere BLZ geht als das Konto (bei der Hypovereinsbank werden beispielsweise HBCI-Zugänge IMMER mit der Münchner BLZ angelegt, egal welche BLZ das Konto hat). Und andererseits können für eine BLZ mehrere Zugänge vorkommen, die teilweise nicht zu diesem Konto passen (Beispiel Ehepaar mit verschiedenen Zugängen, beide bei der Sparkasse, "seine" Konten gehen nur über "seinen" Zugang, "ihre" nur über "ihren" Zugang - obwohl BLZ gleich...).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 16
Dabei seit: 12 / 2016
Betreff:

Re: Geräteabhängige Auswahl des Bankzugangs

 · 
Gepostet: 02.04.2018 - 19:12 Uhr  ·  #3
Ich persönlich finde es seitens der Entwickler nicht bis zum Ende durchdacht, den Zugang nicht geräteabhängig zu ermöglichen.
Ich nutze auf dem PC eine HBCI-Karte, auf dem Androiden chipTAN. Meine (daraus resultierende) Lösung ist die Nutzung getrennter Tresore.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0